Rhabarberschnitten: Blechkuchen-Rezept bei for me

Rhabarberschnitten

Wenn Rhabarber auf einem sahnig-cremigen Quarkbett zu liegen kommt, entsteht ein erfrischender Blechkuchen-Genuss. Lassen Sie auch Ihre Gäste daran teilhaben!


Zutaten (Für 6 Personen)

  • 300 g Mehl (für den Boden)
  • 1 Ei (für den Boden)
  • 100 g Zucker (für den Boden)
  • 200 g Butter (für den Boden)
  • Mehl, zum Arbeiten (für den Boden)
  • 800 g Rhabarber (für den Belag)
  • 4 Eier (für den Belag)
  • 750 g Quark (für den Belag)
  • 100 g Zucker (für den Belag)
  • 2 EL Vanillezucker (für den Belag)
  • 2 EL Speisestärke (für den Belag)
  • 1 Prise Salz (für den Belag)
  • 100 ml Sahne (für den Belag)
  • 1 TL abgeriebene Orangenschale, unbehandelt (für den Belag)
  • Puderzucker, zum Bestauben (für den Belag)
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Für den Boden das Mehl auf die Arbeitsfläche häufen und in der Mitte eine Mulde formen.


  2. Das Ei, den Zucker und die Butter in Stücken dazu geben und krümelig hacken.


  3. Nach Bedarf mit ein wenig Wasser oder Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr an den Händen klebt. In Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen.


  4. Für den Belag den Rhabarber waschen, putzen und passend zur Blechgröße in Stücke schneiden.


  5. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.


  6. Den Teig auf bemehlter Fläche etwas größer als das Blech ausrollen dieses damit auslegen.


  7. Einen Rand hochziehen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im Ofen ca. 10 Minuten vorbacken. Dann herausnehmen.


  8. Für den Belag die Eier trennen.


  9. Den Quark mit dem Zucker, Vanillezucker, Stärke, Salz, der Sahne, den Eigelben und der Orangenschale glatt rühren. Das Eiklar steif schlagen und unterheben.


  10. Die Masse auf den vorgebackenen Boden geben, glatt streichen und mit dem Rhabarber dicht an dicht belegen. Mit Puderzucker bestäuben und im Ofen 40 bis 50 Minuten backen.


  11. Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Den muss ich unbedingt probieren, das liest sich schon sehr gut

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden