Roggen - Rahmflecken

Herzhafter Snack aus Sauerteig und Speck – ein voller Genuss egal ob warm oder kalt!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Prise Paprikapulver
  • 2 Teelöffel Salz (für den Teig)
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 500 Gramm Roggenmehl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Kardamom
  • 300 Milliliter Wasser
  • 400 Gramm Schmand
  • 250 Gramm Speck
  • 1 Prise Salz (für den Belag)
  • 1 Würfel Hefe
  • 150 Gramm Sauerteig
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die Hefe ins Wasser bröckeln und mit Zucker verrühren. 10 Min. gehen lassen.


  2. Roggenmehl, Salz, Pfeffer und Kardamom mischen. Das Hefe-Wasser und den temperierten Sauerteig zugeben. Gut kneten und zur Kugel formen. Mit Wasser bestreichen und ca. 1 Std. im Warmen gehen lassen.


  3. Noch einmal durchkneten, dann in 30 Stücke teilen und diese flachdrücken (ca. 7 cm Durchmesser). Die Teigflecken auf ein Blech mit Backpapier geben und zugedeckt nochmals gehen lassen.


  4. Inzwischen für den Belag den Speck fein würfeln. Den Schmand mit etwas Salz und Paprikapulver abschmecken. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Die Fladen mit dem Schmand bestreichen, dann Speck und Schnittlauch darauf verteilen.


  5. Im vorgeheizten Backofen bei 250°C auf der untersten Schiene ca. 10 - 12 Min. backen. Warm oder kalt servieren. Dazu unbedingt ein kühles Bier reichen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.