Rosenkohl- Morchelsuppe

Rosenkohl- Morchelsuppe

Die Rosenkohlsuppe angereichert mit feinen Morcheln, Cognac und Weißwein wird Feinschmeckern wahre Gaumenfreuden bereiten.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 Gramm getrocknete Morcheln
  • 100 Milliliter Weißwein
  • 2 Esslöffel Butter
  • 3 Messerspitzen Salz
  • 2 Esslöffel Cognac
  • 3 Messerspitzen schwarzer Pfeffer
  • 500 Gramm Rosenkohl
  • 50 Milliliter Noilly Prat (trockener Wermutwein)
  • 150 Gramm süße Sahne
  • 0.5 Liter Instant-Gemüsebrühe
  • 2 Schalotten
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die Morcheln etwa 30 Minuten in warmem Wasser einweichen.


  2. In der Zwischenzeit den Rosenkohl putzen, waschen und in der Gemüsebrühe sehr weich kochen. Anschließend das Ganze in einem Mixgerät oder mit dem Pürierstab eines Handrührgeräts pürieren.


  3. Die Morcheln in einem Sieb unter fließendem, kaltem Wasser sehr gut waschen. Sie dann trockenschütteln und fein hacken.


  4. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen und beides darin andünsten. Die Morcheln hinzufügen und etwa 3 Minuten dünsten. Das Ganze mit dem Weißwein und dem Noilly Prat ablöschen und so lange bei großer Hitze offen kochen lassen, bis fast die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist.


  5. Die Rosenkohlsuppe zur Zwiebel-Pilz-Mischung gießen und zugedeckt bei kleiner Hitze 5 bis 8 Minuten sanft köcheln lassen.


  6. Die Rosenkohl-Morchel-Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Cognac verfeinern. Zuletzt die Sahne unterrühren. Die Suppe nochmals aufkochen lassen, in 4 tiefe Teller verteilen und sofort servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.