Rezept: Schokoladentorte mit Baiser bei for me

Schokoladentorte mit Baiser

Schokolade und Baiser sind ein absolutes Dream-Team - diese unwiderstehliche Torte sollten Sie unbedingt probieren!


Zutaten (Für 12 Stück)

  • 100 g Zartbitterkuvertüre (für den Biskuit)
  • 50 g Butter (für den Biskuit)
  • 5 Eier (für den Biskuit)
  • 150 g Zucker (für den Biskuit)
  • 100 g Mehl (für den Biskuit)
  • 20 g Speisestärke (für den Biskuit)
  • 1 TL Backpulver (für den Biskuit)
  • 1 EL Kaffeepulver, Instant (für den Biskuit)
  • 50 g Zartbitterschokolade (für die Füllung)
  • 200 ml Sahne (für die Füllung)
  • 5 - 6 EL Schokoladenlikör, oder Rum (für die Füllung)
  • 100 g Meringen - Baisertupfen, Fertigprodukt (für die Füllung)
  • 50 g dunkle Schokoladenraspel (für die Garnitur)
  • 150 ml Sahne (für die Garnitur)
  • Puderzucker, nach Belieben (für die Garnitur)
  • Kakao zum Bestäuben (für die Garnitur)
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Schokolade hacken. Die Hälfte der Sahne erwärmen und die Schokolade darin schmelzen. Mit der restlichen Sahne mischen und das Ganze im Kühlschrank mindestens 6 Stunden vollständig durchkühlen lassen.


  2. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.


  3. Die Kuvertüre grob hacken und mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren.


  4. Die Schokolade unterrühren. Das Mehl mit der Stärke, Backpulver und Kaffeepulver über den Eischnee sieben und dann locker unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) einfüllen.


  5. Im Ofen 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, aus der Form lösen und waagerecht dritteln.


  6. Für die Füllung die durchgekühlte Schokoladensahne steif schlagen. Die Baisertupfen zerbröckeln und unter die Sahne heben.


  7. Die Biskuitböden mit dem Likör tränken, jeweils mit einem Drittel der Schoko-Baiser-Sahne bestreichen und aufeinander setzen. Den Rand der Torte mit Schokoladenraspeln garnieren. Die Torte für 30 Minuten kalt stellen.


  8. Zum Garnieren die Sahne steif schlagen, nach Belieben mit Puderzucker süßen, in eine Spritztüte mit großer Lochtülle füllen und dekorativ auf die Torte spritzen. Mit Kakao bestäuben und servieren.

    Tipp:

    Baiserliebhaber bespritzen die Torte statt mit Schlagsahne mit Baisermasse und bestauben diese mit Kakao (oder flämmen sie kurz mit einem Brülierer ab).


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen