Rezept: Schokoladentorte mit Orangenglasur und Kumquats bei for me

Schokoladentorte mit Orangenglasur, garniert mit Kumquats

Vollmundige Schokolade, fein säuerliche Kumquats: Diese Schokoladentorte ist ein raffinierter Genuss - unbedingt ausprobieren!


Zutaten (Für 6 Personen)

  • Weiche Butter und Brösel, für die Form
  • 4 Eier (für den Teig)
  • 250 g Zucker (für den Teig)
  • 200 ml Sonnenblumenöl (für den Teig)
  • 200 ml Orangensaft (für den Teig)
  • 280 g Mehl (für den Teig)
  • 3 TL Backpulver (für den Teig)
  • 4 EL Kakaopulver (für den Teig)
  • 1 TL gemahlener Ingwer (für den Teig)
  • 1 Prise Zimtpulver (für den Teig)
  • 400 ml Sahne (für die Füllung)
  • 2 Päckchen Sahnesteif (für die Füllung)
  • 150 g Ingwerkonfitüre (für die Füllung)
  • 200 g Créme fraîche (für die Füllung)
  • 300 g Puderzucker (zum Garnieren)
  • 1 Orange, Saft (zum Garnieren)
  • 1 - 2 Hand voll Kumquats, zum Garnieren
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform ausbuttern und mit Bröseln ausstreuen. Die Eier mit dem Zucker dick-cremig mit dem Handrührgerät aufschlagen.


  2. Das Öl und den Saft dazu gießen und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, Kakao, Ingwer und Zimt mischen. Unter den Teig rühren, in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe).


  3. Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Den kalten Kuchen aus der Form lösen und waagerecht halbieren.


  4. Für die Füllung die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Konfitüre und die Créme fraîche unterheben. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umfassen.


  5. Darauf die Creme geben, verstreichen und den zweiten Boden auflegen. Leicht andrücken und kalt stellen.


  6. Den Puderzucker in eine Schale sieben. Den Orangensaft evtl. durch ein feines Sieb gießen, um Fruchtfleisch zu entfernen. Nach und nach den Saft unter den Puderzucker rühren, bis ein dickflüssiger Guss entsteht.


  7. Den Tortenring lösen und die Torte mit dem Guss beträufeln, der Guss darf an den Seiten leicht herunterlaufen. Die Kumquats waschen, abtrocknen und nach Belieben halbieren. Auf dem Guss anordnen, fest werden lassen und servieren.


  Um einen Kommentar zu posten, bitte hier einloggen