Seeteufelspießchen an Safran-Pfirsich-Coulis

Seeteufelspießchen an Safran-Pfirsich-Coulis

Für alle, die es etwas raffinierter mögen: Köstlicher Seeteufel, saftige Pfirsiche und der unvergleichliche Geschmack von Safran vereinen sich zu einem einzigartigen Gaumenschmaus.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Prise Piment d'Espelette Paprikapulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 Pfirsiche
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 500 g Seeteufel
  • 1 Döschen Safran
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Vier Pfirsiche halbieren, entkernen, nach Belieben häuten und in Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Denn Seeteufel in mundgerechte Stücke schneiden.


  2. Die Fischstücke abwechselnd mit den Pfirsichspalten auf kleine Bambusspieße stecken. Mit einem Esslöffel Olivenöl beträufeln, mit Salz, Piment d'Espelette und einem halben Döschen Safran bestreuen und in den Kühlschrank stellen.


  3. Die beiden übrigen Pfirsiche häuten, entkernen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit einem Esslöffel Olivenöl und dem restlichen Safran im Mixer fein pürieren. Die Coulis in einen kleinen Topf gießen und 5 Minuten sanft erhitzen.


  4. Die zwei restlichen Esslöffel Olivenöl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen, die Spieße hineinlegen und von jeder Seite 3 Minuten braten. Sofort mit der Safran-Pfirsich-Coulis servieren.


  5. Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Rezepte aus dem Obstgarten" von Valérie Lhomme. Christian Verlag, 29,95 Euro.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden