Pasta-Rezept: Spaghetti mit Möhren, Frühlingszwiebeln und Pinienkernen

Spaghetti mit Möhren, Frühlingszwiebeln und Pinienkernen

Spaghetti mal anders! Dieses Rezept mit Chili und verschiedenen Nüssen ist genau das Richtige für experimentierfreudige Genießer!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 400 g Spaghetti, oder Spaghettini
  • 2 - 3 Möhren
  • 5 - 6 Frühlingszwiebeln
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Pinienkerne
  • 30 g Cashewkerne
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasoße
  • Pfeffer, aus der Mühle
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die Nudeln al dente garen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.


  2. Die Möhren und die Frühlingszwiebel waschen, putzen und beides dann in ca. 5 cm lange Streifen schneiden.


  3. Die Chilischote waschen, halbieren, Kerne und weiße Trennhäute entfernen und sehr fein würfeln. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein würfeln.


  4. Die Pinien- und Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten, auskühlen lassen und anschließend grob hacken.


  5. In einer Pfanne das Öl erhitzen, den Knoblauch und die Chili anschwitzen, Möhren und Frühlingszwiebeln zugeben und für 2-3 Minuten knackig anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und mit Sojasoße und Pfeffer würzen.


  6. Die Nudeln sowie die gehackten Nüsse zugeben und kurz durchschwenken. Die Nudel-Gemüsepfanne in vorgewärmte Schüsseln geben und servieren.


  7. Weitere spannende Inhalte zum Thema Pasta-Rezepte finden Sie auf der Übersichtsseite!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

sehr lecker! Habe dazu noch Frühlingsrollen in den Backofen geschoben.

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen