Spaghettieis-Torte

Spaghettieis-Torte

Eine herrliche Leckerei für die ganze Familie, die auch noch toll aussieht: die Spaghettieis-Torte. Nicht nur an warmen Tagen ein unwiderstehlicher Genuss!


Zutaten (Für 12 Personen)

  • 450 g Schlagsahne
  • 350 g Butterkekse
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Himbeeren
  • 550 g Himbeeren
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 20 g Kokosraspeln
  • 250 g Butter
  • 50 g geraspelte, weiße Schokolade
  • 2 Vanilleschoten
  • 1 EL weiche Butter (für die Form)
  • 350 ml Milch
  • 60 g Puderzucker
  • 60 g Zucker
  • 125 g Schmand
  • 125 g Speisequark
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Gießen Sie etwas Beerensauce auf die Torte. Anschließend mit den Schokoladen- und Kokosraspeln verzieren. Die restliche Beerensauce in ein Kännchen füllen und zur Torte servieren.


  2. Verlesen Sie kurz vor dem Anrichten die Himbeeren und waschen Sie diese. Legen Sie 50 g Himbeeren für die Garnitur beiseite. Pürieren Sie die restlichen Himbeeren mit dem Puderzucker und passieren Sie die Sauce danach durch ein Sieb. Verzieren Sie den Rand der Torte mit den beiseite gelegten Himbeeren.


  3. Vermischen Sie den Speisequark und den Schmand zu einer cremigen Masse. Anschließend gut unter den Vanillepudding rühren. Schlagen Sie die restliche Sahne steif und heben Sie diese unter die Vanillecreme. Falls die Masse sehr weich ist, kurz im Kühlschrank fester werden lassen.


  4. Schlagen Sie in der Zwischenzeit 300 g der Sahne gut steif und lassen Sie dabei das Sahnesteif einrieseln. Halbieren Sie die beiden Vanilleschoten längs und kratzen Sie das Mark aus. Rühren Sie die Hälfte des Marks in die Sahne. Verteilen Sie die Sahne auf dem Brösel-Boden und stellen Sie das Ganze für etwa eine Stunde ins Gefrierfach.


  5. Füllen Sie die Vanillecreme in eine Gebäckpresse mit Mehrfachlochbesatz (alternativ: Kartoffelpresse) und spritzen Sie die Masse als Spaghetti-Haube in die Springform auf die Sahne-Masse. Lassen Sie dabei einen fingerbreiten Rand. Geben Sie die Torte für etwa 5 Stunden ins Gefrierfach. Etwa eine Stunde vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach in den Kühlschrank stellen.


  6. Zerbröseln Sie die Butterkekse fein. Schmelzen Sie die Butter in einem Topf und mischen Sie die Brösel gut unter. Fetten Sie den Boden einer runden Springform mit weicher Butter aus. Verteilen Sie die Brösel-Butter-Mischung darauf, drücken Sie alles fest an und stellen Sie das Ganze für etwa 40 Minuten kalt.


  7. Rühren Sie in der Zwischenzeit 50 ml der Milch, das restliche Vanillemark, den Zucker sowie das Puddingpulver glatt. Kochen Sie die restliche Milch auf und rühren Sie das angerührte Puddingpulver unter. Lassen Sie alles unter gelegentlichem Rühren etwa 2 Minuten köcheln. Anschließend von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden