Spinat-Karotten- Lasagne

Spinat-Karotten- Lasagne

Leckere Spinat-Karotten-Lasagne: for me zeigt Ihnen, wie's geht!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Zwiebel, klein (für die Tomatensauce)
  • 2 Teelöffel Butter (für die Tomatensauce)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 100 Gramm Ricotta
  • 4 Esslöffel Basilikumblätter
  • 1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen (für die Tomatensauce)
  • 3 Möhren
  • 800 Gramm frischer Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl, kaltgepresst (für die Tomatensauce)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 500 Milliliter passierte Tomaten (für die Tomatensauce)
  • 400 Gramm Lasagneplatten, gewellt und vorgegart aus der Packung
  • 1 Prise Salz (für die Tomatensauce)
  • 2 kleine Zucchini
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Zucker (für die Tomatensauce)
  • 2 Knoblauchzehen (für die Tomatensauce)
  • 100 Gramm Pecorino toscano, frisch gerieben
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° C vorheizen.


  2. Den Spinat waschen, putzen und in einem großen Topf bei milder Hitze zusammenfallen lassen. Abtropfen lassen.


  3. Die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Möhren schälen und klein würfeln. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.


  4. Das Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Möhren mit den Zucchini darin ca. 4 Minuten andünsten. Den Knoblauch unterrühren und mitdünsten. Zuletzt den Spinat einfüllen, ca. 2 Minuten mitdünsten, dann die Pfanne von der Herdplatte ziehen und das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Basilikumblätter unterrühren.


  5. Für die Tomatensauce die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die passierten Tomaten, den Zucker und die Knoblauchzehen dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Butter einrühren. Die Knoblauchzehen herausnehmen.


  6. Eine Auflaufform mit Butter bestreichen und mit Tomatensauce bestreichen. Lasagneplatten darauf legen und diese mit dem Gemüse und zerbröckelter Ricotta belegen. Mit 1-2 EL Pecorino bestreuen. Immer so weiter schichten bis das Gemüse aufgebraucht ist. Mit Lasagneplatten und Tomatensauce abschließen. Mit Pecorino bestreuen und im heißen Backofen 30 Minuten backen.


  7. In Stücke schneiden und sofort servieren.


  8. Tipps: Das Rezept gelingt auch mit glatten Lasagneplatten. Die gewellten Lasagne heißen auf Italienisch 'Lasagna doppia riccia'


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden