Rezept: Spinatnester mit Eiern

Spinatnester mit Eiern (vegetarisch)

Manche Nester kann man essen - wie diese aus Ei und leckerem Blattspinat. Wetten, Ihre Lieben werden am Osterbrunch Augen machen?


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Zwiebel
  • 400 g Blattspinat
  • Salz
  • frisch gemahlener Muskat
  • 2 EL Butter
  • 4 Eier
  • Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150° C Umluft vorheizen.


  2. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Spinat putzen und waschen. In einem Topf unter Rühren tropfnass zusammenfallen lassen. Die Zwiebelwürfel dazugeben und glasig werden lassen.


  3. Überschüssige Flüssigkeit aus dem Spinat drücken und abtropfen lassen. 1 EL Butter in den Spinat rühren und mit Salz und Muskat abschmecken.


  4. Eine große, beschichtete und ofenfeste Pfanne mit der restlichen Butter ausstreichen. Den Spinat in 4 Portionen teilen.


  5. Eine Ausstechform (ca. 12 cm) in die Pfanne setzen und eine Portion Spinat als "Nest" am unteren Rand der Form entlang andrücken. Die Form abheben und 3 weitere Nester formen.


  6. Die Eier als Spiegeleier in die Nester gleiten lassen und im Ofen ca. 15 Minuten backen, bis das Eiweiß gestockt ist. Mit einem Pfannenwender vorsichtig auf Teller heben und mit Salz und Pfeffer würzen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Susanne

Susanne

Gemeldet

Das sieht sehr hübsch aus und schmeckt bestimmt auch gut!

  • Jetzt Kommentar melden
blabo007

blabo007

Gemeldet

Fitnessmeal : )

  • Jetzt Kommentar melden
Zoltan1

Zoltan1

Gemeldet

Leicht gemacht und lecker als Snack. Passt nicht nur zu Ostern

  • Jetzt Kommentar melden
Eleonore

Eleonore

Gemeldet

hört sich lecker an werde es mal zu Ostern ausprobieren und ist sehr Kalorienfreundlich

  • Jetzt Kommentar melden