Rezept: Tom Ka Gai (Hühnersuppe, Thailand)

Tom Ka Gai (Hühnersuppe, Thailand)

Die asiatische Hühnersuppe ist ideal für alle, die auf eine laktosefreie Ernährung achten müssen und die gerne mal etwas exotischer schlemmen.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 4 Hähnchenbrustfilets, küchenfertig, à ca. 140 g, ohne Haut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Sojaöl
  • 1 rote Chilischote
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 2 1/2 cm frischer Ingwer
  • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Currypulver
  • 4 Limettenblätter (Kaffirblätter)
  • 800 ml Hühnerbrühe
  • 250 g frische Champignons
  • helle Sojasauce
  • 1 Prise Zucker
  • frisches Koriandergrün, für die Garnitur
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer Pfanne in 2 EL heißem Öl von beiden Seiten 2-3 Minuten braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.


  2. Die Chilischote waschen, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in feine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben, abschrecken, die Haut abziehen und in Scheiben oder Viertel schneiden. Die äußeren Blätter vom Zitronengras entfernen und die Stängel mit dem Messerrücken gut andrücken.


  3. Den Ingwer schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln.


  4. Das übrige (1 EL) Öl erhitzen und Ingwer, Chili, Kreuzkümmel, Curry, Limettenblätter und Zitronengras zugeben. Unter Rühren ca. 1 Minute anschwitzen damit sich die Aromen entfalten. Mit der Brühe ablöschen und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen.


  5. Die Pilze putzen, halbieren oder in Scheiben schneiden und zusammen mit den Tomaten sowie den Frühlingszwiebeln für weitere 5 Minuten köcheln lassen.


  6. Die Hähnchenbrüste in Tranchen aufschneiden und in der Suppe erwärmen.


  7. Die Suppe mit Sojasauce und Zucker abschmecken. In Schälchen füllen und mit frischem Koriander garniert servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden