Veganes Chili: Rezept auf for me

Veganes Chili mit schwarzen Bohnen, Mais und Süßkartoffeln

Chili mal anders: Die vegane Variante mit Süßkartoffeln, Mais und schwarzen Bohnen steht der Version in Hackfleisch in Nichts nach! Unbedingt probieren!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 200 g schwarze Bohnen, getrocknet
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 grüne Chilischote
  • 200 ml Tomatensaft
  • ca. 400 ml Gemüsebrühe
  • 140 g Mais, Dose
  • 1 - 2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Avocado
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Handvoll Koriandergrün
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag im Einweichwasser (ohne Salz) aufkochen und 45 bis 60 Minuten weich garen.


  2. Die Süßkartoffeln waschen, bürsten und in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden.


  3. Die Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden, vierteln und in Stücke schneiden. Die Aubergine waschen, vierteln und in Scheiben schneiden.


  4. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und grob würfeln. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Chilischote waschen, nach Belieben entkernen und klein hacken.


  5. Einen großen Topf erhitzen und die Auberginen (ohne Öl) hineingeben. 2-3 Minuten unter Wenden braun anbraten.


  6. Dann die Zwiebel mit dem Knoblauch zugeben und weitere 1-2 Minuten braten. Den Tomatensaft und etwas Brühe angießen und die Süßkartoffeln mit den Lauchzwiebeln und Tomaten ergänzen. 10-15 Minuten leise köcheln lassen.


  7. Den Mais und die Bohnen abgießen und beides zum Chili geben. Mit Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Salz und Pfeffer kräftig würzen.


  8. Das Fruchtfleisch der Avocado schälen und klein würfeln. Mit Limettensaft beträufeln und ein wenig salzen. Das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln.


  9. Das Chili mit Avocado und Koriandergrün bestreut servieren. Wer mag kann noch einen Klecks Sojajoghurt darauf geben.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen