Zucchini mit Hackfleisch-Füllung

Zucchini mit Hackfleisch-Füllung

Für alle Fans von Überbackenem: Zucchini mit Hackfleisch-Füllung!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 100 Gramm geriebener Gouda (45 % Fett i.Tr.)
  • 1 Ei
  • 4 Esslöffel zarte Haferflocken
  • 2 Messerspitzen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Prise Salz
  • 300 Gramm Hackfleisch
  • 4 Zucchini
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Zucchini und tupfen Sie diese trocken. Schneiden Sie eventuell die Stielansätze ab und halbieren Sie jede Zucchini der Länge nach. Entfernen Sie das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel, lassen Sie dabei einen circa 1/2 cm breiten Rand stehen. Würfeln Sie das Zucchinifleisch und zerkleinern Sie es mit einem Pürierstab.


  2. Waschen Sie die Frühlingszwiebeln. Putzen Sie diese und schneiden Sie sie dann in feine Ringe. Heizen Sie den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C


  3. Gas Stufe 3) vor und fetten Sie eine flache große Auflaufform mit Butter ein.


  4. Vermengen Sie in einer Schüssel das Hackfleisch mit den Haferflocken, dem Zucchinipüree sowie dem Ei, den Ringen der Frühlingszwiebel und der Hälfte des Goudas. Schmecken Sie die Mischung mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Thymian ab. Füllen Sie nun die Hackfleischmischung in die Zucchinihälften und setzen Sie diese in eine Auflaufform. Bestreuen Sie die Zucchinihälften mit dem restlichen Käse und backen Sie die Zucchini für circa 30 Minuten auf der mittleren Schiene des Ofens.


  5. Dazu passt Tomatensauce.

    Weitere spannende Inhalte zum Thema Rezepte mit Hackfleisch finden Sie auf der Übersichtsseite!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen