Rezept: Zucchini-Omelett mit Kräutern bei for me

Zucchini-Omelett mit Kräutern (vegetarisch)

Vegetarischer Genuss aus der Blitzküche: Das Zucchini-Omelett mit Kräutern ist eine tolle Idee für den nächsten Brunch.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 3 Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Hand voll Babyspinat
  • 1 Hand voll krause Petersilie
  • 8 Eier
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL bunte Pfefferkörner
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zucchini waschen, putzen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Dünn auf mit Öl bepinseln und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen.


  2. Im Ofen 10-15 Minuten weich backen. Einige Zucchinischeiben für die Garnitur zur Seite legen.


  3. Den Spinat waschen, verlesen und trocken schleudern. Einige Blätter zum Garnieren zur Seite legen, die übrigen grob hacken.


  4. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. Die Eier mit Milch, Salz, Pfeffer und Parmesan verrühren.


  5. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hälfte davon 1 EL Öl in einer kleinen Pfanne glasig schwitzen.


  6. Die Hälfte der Zucchini und vom Spinat sowie die halbe Eiermasse hineingeben und durch Schwenken gleichmäßig verteilen.


  7. Mit geschlossenen Deckel bei milder Hitze 5-10 Minuten stocken lassen, dann aus der Pfanne auf eine Platte gleiten lassen und im Ofen warm halten.


  8. Aus den übrigen Zutaten auf die gleiche Weise ein zweiten Omelett zubereiten. Zum Servieren nach Belieben aufeinander legen, mit übrigen Zucchini, Spinat und Petersilie garnieren.


  9. Den bunten Pfeffer grob zerstoßen, darüber streuen, salzen und servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

ren000

Gemeldet

Sieht lecker, wird versuchen, das bald

  • Jetzt Kommentar melden