how to clean stainless steel

Tipps um Edelstahl zu reinigen

Edelstahl findet sich in den meisten Haushalten und lässt Ihre Küche professionell aussehen. Aber es ist eine echte Herausforderung, dieses edle Material zu reinigen, ohne es zu ruinieren.


So halten Sie Ihre Edelstahloberflächen makellos sauber!
Wie alle schönen Materialien muss man auch Edelstahl vorsichtig behandeln. Wie lassen sich unansehnliche Flecken also entfernen, ohne dass dabei Kratzer entstehen? Das Reinigen von Edelstahl wird zum Kinderspiel, wenn man weiß, was zu tun ist. Zwei einfache Schritte müssen durchgeführt werden: Reinigen und Polieren.

Verwenden Sie zum Säubern der Außenseiten Ihres Haushaltsgeräts aus Edelstahl ein sauberes Mikrofasertuch und ein Gemisch aus warmem Wasser und Meister Proper Allzweckreiniger. Diese Power-Mischung löst Fettflecken so leicht, dass Sie kaum noch Muskelkraft benötigen.

Falls Sie kein Mikrofasertuch zur Hand haben, nehmen Sie einfach einen Schwamm. Greifen Sie aber keinesfalls zu Stahlwolle oder anderen Reinigungsutensilien, die nicht speziell als „nicht kratzend” ausgewiesen sind. Denn ganz bestimmt wollen Sie Ihren Edelstahl beim Versuch, ihn zu reinigen, nicht ruinieren!

Geben Sie Kalkablagerungen erst gar keine Chance.
Wenn man eine Spüle aus Edelstahl säubert, will man meist auch gleich Wasserflecken und Kalkablagerungen entfernen. Kalkablagerungen stellen eine permanente Herausforderung dar, insbesondere dann, wenn Sie in einer Gegend mit hartem Wasser wohnen. Sie entstehen durch im Wasser gelöste Mineralstoffe, die auf Oberflächen kristallisieren. Je länger Sie abwarten, umso mehr Kalk lagert sich ab. Kalkablagerungen sind sehr hartnäckig, was zu der Annahme verleiten kann, man müsse hart gegen sie vorgehen. Verwenden Sie bitte keine aggressiven Chemikalien und auf gar keinen Fall Bleichmittel! Dadurch richten Sie mehr Schaden an Ihrer wunderschönen Oberfläche an, statt Gutes zu bewirken.

Antikal Spray eignet sich speziell für hartnäckige Kalkablagerungen, ist aber trotzdem nicht aggressiv und verleiht Edelstahl lang anhaltenden Glanz. Sprühen Sie betroffene Bereiche einfach mit dem Kalkentferner ein und lassen Sie das Produkt bis zu fünf Minuten einwirken, damit Kalkablagerungen aufgelöst werden. Anschließend einfach abwischen und mit Wasser abspülen. Und fertig! Ihr Edelstahl glänzt wieder wie neu.

Bevor Sie sich ans Werk machen, hier noch ein Warnhinweis: Verwenden Sie Antikal Spray weder in Wasserkochern noch in den Innenräumen anderer Haushaltsgeräte. Ansonsten aber hilft Ihnen Antikal dabei, Kalkablagerungen überall ganz einfach zu entfernen.

Antikal Kalkreiniger Spray Classic
Antikal Kalkreiniger Spray Classic
(75)

Deutschlands Nr. 1 gegen Kalk

Jetzt entdecken

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden