Wie Sie Ihre Badewanne effektiv reinigen

Wie Sie Ihre Badewanne effektiv reinigen

Ein Bad ist der Höhepunkt eines jeden Verwöhnprogramms in den eigenen vier Wänden. Sorgen Sie also dafür, dass sich Ihre Badewanne ebenso gut fühlt wie Sie nach einem ausgiebigen Badevergnügen! Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Ihre Wanne immer blitzenblank aussieht.


Gönnen Sie Ihrer Badewanne ein Bad!

Badewannen können ziemlich schmutzig werden. Schließlich landet dort all der Schmutz, von dem wir uns selbst befreien. Damit Ihre Badewanne immer in optimaler Verfassung und makellos sauber ist, sollte sie einmal pro Woche gereinigt werden. Mit unseren praktischen Tipps dauert das nur wenige Minuten!

Bringen Sie Ihre Wanne auf Hochglanz

Zunächst sollte man sich bewusst machen, dass Badewannen verschiedene Oberflächen haben können. Wannen aus Emaille und Acrylglas zerkratzen leicht, weshalb man keine aggressiven Produkte (wie Bleichmittel) zum Reinigen verwenden sollte. Bearbeiten Sie Emaille auch nicht mit Scheuerbürsten, da die empfindliche Oberfläche mit großer Wahrscheinlichkeit zerkratzt würde. Testen Sie die von Ihnen verwendeten Reinigungsprodukte auf einem Schwamm oder einem Tuch zunächst an einer unauffälligen Stelle Ihrer Wanne, damit keine bleibenden Schäden entstehen.

Zum Säubern Ihrer Badewanne verwenden Sie einen Badreiniger, wie z. B. den Meister Proper Badreiniger. Er eignet sich ideal für Badezimmer-Oberflächen wie z. B. Badewanne, aber auch Dusche, Waschbecken oder Toilette. Meister Proper verfügt über eine Glanz-Schutz-Formel, die vor Wasserflecken und Seifenresten schützt, damit Ihre Oberflächen langanhaltend glänzen! Nach dem Putzen sollte Ihre Badewanne wieder sauber glänzen. Sollte sie über einen längeren Zeitraum vernachlässigt worden sein, haben Sie eventuell mit Seifenrändern, Wasserflecken und Kalkablagerungen zu kämpfen.

Badreiniger
Meister Proper Badreiniger
(168)

Meister Proper Badreiniger-Spray mit Langzeitschutz-Formel

Jetzt entdecken

Weg mit Kalk!

Gegen Kalkablagerungen wirkt ein Kalkreiniger, wie das Antikal Kalkreiniger Spray, wahre Wunder. Einfach auf die Bereiche mit von hartem Wasser verursachten Flecken sprühen und fünf Minuten einwirken lassen. Nach dem Wegwischen sollte die Badewanne von Kalkablagerungen befreit sein. Außerdem wirkt ein Kalkentferner auch auf Armaturen wahre Wunder: Sie strahlen nicht nur glänzend, sondern haben ebenfalls keine Kalkablagerungen mehr.

Wisch-wasch, wisch-wasch

Haben Sie den Eindruck, dass sich Seifenreste mit normalem Putzen nicht entfernen lassen? Tja, auch hier wirkt ein Kalkreiniger wie Antikal wahre Wunder. Sprühen Sie die problematischen Bereiche ein, lassen Sie das Produkt fünf Minuten einwirken und wischen Sie die Seifenreste danach einfach ab. Job erledigt.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

MauziJ

Gemeldet

Putze grundsätzlich mit einem neutralreiniger und auch antikal. Die Badewanne glänzt damit perfekt ����

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen