Wie Sie Jalousien effektiv reinigen

Wie Sie Jalousien effektiv reinigen

Jalousien sind eine tolle Erfindung, aber sie haben den Ruf, sich nur schwer säubern zu lassen. Sie brauchen sich trotzdem keine Sorgen zu machen, denn der Wohnfühl-Ratgeber steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.


Gehen Sie pfleglich mit Ihren Jalousien um

Jalousien sind zweifellos eine der attraktivsten Möglichkeiten für Ihre Fenster. Aber soviel Schönheit hat auch ihren Preis. Falls Sie Jalousien besitzen, wissen Sie bestimmt ganz genau, was wir meinen. Es geht darum, wie man sie reinigt.

Staubige Lamellen

Da Jalousien viele Lamellen und somit horizontale Oberflächen haben, sammelt sich dort sehr viel Staub an. Manchmal ist es wirklich nicht leicht, jede einzelne Lamelle zu reinigen. Sie können sehr schmierig werden, vor allem in der Küche. Saubere Jalousien sehen toll aus. Zum Glück haben wir ein paar supereinfache Tipps, damit Ihre Jalousien immer fantastisch aussehen.

Holz oder kein Holz?

Bevor es weitergeht, müssen wir folgende Frage klären: Sind Ihre Jalousien aus Holz, Metall oder Kunststoff? Falls sie aus Holz sind, empfehlen wir nur sanfte Reinigungsmethoden, etwa das Abstauben mit einem Staubmagnet, z. B. von Swiffer. Holzjalousien könnten sonst beim Trocknen Wasser oder andere Flüssigkeiten aufnehmen und dadurch aufquellen. Verzichten Sie deshalb möglichst darauf, Ihre Holzjalousien mit Flüssigkeiten zu reinigen, und fragen Sie Ihren Lieferanten oder Hersteller nach seinen Reinigungsempfehlungen.

So wird das Reinigen Ihrer Jalousien zum Kinderspiel

Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Falls Ihre Jalousien aus Metall oder Kunststoff sind, stauben Sie sie regelmäßig mit einem Staubmagnet ab, damit sich Staub gar nicht erst ansammelt. Achten Sie beim Reinigen Ihrer Jalousien darauf, die Vorhänge gegebenenfalls zurückzuziehen, damit der Prozess sich einfacher gestaltet.

Aber wie alles andere benötigen auch Jalousien von Zeit zu Zeit eine gründlichere Reinigung, um auch den Schmutz an versteckten Stellen zu entfernen. Wischen Sie hierbei zunächst so Staub, wie Sie das immer tun. Tränken Sie anschließend ein Tuch oder einen Schwamm mit einer Mischung aus Allzweckreiniger (z. B. Meister Proper) und Wasser und wischen Sie die Lamellen ab.

Besonders sorgfältig müssen Sie bei Flecken vorgehen, die schon länger da sind und sich deshalb unter Umständen schwieriger entfernen lassen. Vergessen Sie nicht, beide Seiten der Jalousie zu reinigen. Wenn Sie mit einer Seite fertig sind, wenden Sie die Lamellen und machen Sie auf der anderen Seite weiter.

Trocknen nicht vergessen!

Denken Sie daran, Ihre Jalousien nach dem gründlichen Reinigen trocknen zu lassen. Das funktioniert am besten, wenn Sie sie so einstellen, dass Luft durchströmen kann. Verwenden Sie gegebenenfalls einen auf niedrige Temperatur gestellten Haartrockner, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen. Mit dieser Behandlung sollten sich Ihre Jalousien schnell wieder in Bestform präsentieren.

Der Trick hinter wunderschönen Jalousien liegt darin, sie regelmäßig zu reinigen. So kann sich kein Schmutz ansammeln und die Pflege wird zum Kinderspiel! Darüber hinaus erhöht das auch die Lebensdauer, wodurch sie nicht so oft ersetzt werden müssen.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden