Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Reinigungstipps für Küche, Bad und Wohnzimmer

reinigungstipps
0
Staub, Krümel und Spritzer – ums Putzen kommt man nicht herum! Doch es gibt kleine Tricks, die uns die lästige Hausarbeit erleichtern. for me verrät sie Ihnen!

Legen Sie für den Küchenputz einen bestimmten Tag der Woche fest, an dem Sie gründlich sauber machen, denn so wird das Putzen Routine. Reinigen Sie immer zuerst die Ablagen und Tische, bevor Sie den Küchenboden wischen. So vermeiden Sie nachträglichen Dreck auf dem Boden.

Vereinfachen Sie sich das Putzen im Badezimmer! Räumen Sie so viele Utensilien wie möglich von den Ablagen. Verstauen Sie etwa Ihre Zahnbürste in einem Halter, der an der Wand angebracht ist. Daneben können Sie einen Seifenspender befestigen. Außerdem ersparen Ihnen geschlossene Schränke im Bad viel Zeit beim Staubwischen und die Türfronten lassen den Raum aufgeräumter wirken.

Im Wohnzimmer sammelt sich so einiges an - leider auch Staub. Damit aber auf hohen Schränken ebenfalls regelmäßig geputzt wird, eignet sich ein Staubtuch mit Teleskopstab und idealer Weise auch mit Drehkopf. So müssen Sie nicht auf Türme aus Stühlen klettern, um an schwer erreichbare Stellen zu gelangen.

Elektrogeräte ziehen Staub magisch an. Doch beim Säubern ist Vorsicht geboten, um die empfindlichen Geräte nicht zu schädigen. Ein synthetisches Tuch eignet sich daher besonders gut. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Geräte abgekühlt sind, bevor Sie loslegen.

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen