Spaghetti mit frischem Gemüse

Spaghetti mit frischem Gemüse

Die würzigen Spaghetti mit frischen Tomaten, grünem Spargel und knackiger Paprika sind ein gesundes und kalorienbewusstes Essen und unwiderstehlich lecker.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 8 Stangen grüner Spargel
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chili
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Spaghetti
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 g frisch gehobelter Parmesan
  • Oregano-Blättchen, zum Garnieren
  • Salz

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen. Das untere Drittel von dem Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden.


  2. Die Paprikaschoten vierteln, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in kleine, schmale Streifen schneiden.


  3. Die Kirschtomaten ebenfalls vierteln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die Chili längs halbieren, von den Kernen befreien und ebenfalls in Ringe schneiden.


  4. Die rote Zwiebel abziehen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden.


  5. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.


  6. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Spargel unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten andünsten. Die Paprika, den Knoblauch, die Zwiebelstreifen, die Chili und die Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 2 bis 3 Minuten mitbraten.


  7. Zum Schluss die Tomaten zufügen, kurz erwärmen und die abgegossenen Nudeln unterschwenken. Zu Nestern gedreht auf Teller anrichten und mit Parmesan und Oregano bestreut servieren.


  8. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Spargel unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten andünsten. Die Paprika, den Knoblauch, die Zwiebelstreifen, die Chili und die Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 2-3 Minuten mitbraten.


  Um einen Kommentar zu posten, bitte hier einloggen

gnomeo

gnomeo

Gemeldet

Das Rezept ist Super. War am Anfang irritiert. Punkte 6 und 8 sind doppelt geschrieben...

Jetzt for me entdecken
Informieren –
Ausprobieren – Sparen
Sie möchten Markenprodukte testen? Sie suchen Tipps und Rezepte? Oder wünschen Sie sich hin und wieder eine kleine Auszeit? Dann sind Sie bei for me genau richtig!
Jetzt for me entdecken
Fairy Ultra Plus Konzentrat unter der Lupe bei Stiftung Warentest: Test 07/2015, test-Qualitätsurteil SEHR GUT (1,4)

Fairy Ultra Plus Konzentrat unter der Lupe bei Stiftung Warentest: Test 07/2015, test-Qualitätsurteil SEHR GUT (1,4)

Fairy Ultra Plus Konzentrat überzeugt die Stiftung Warentest - Infos auf for me

Fairy Ultra Plus Konzentrat schnitt mit der Gesamtnote „sehr gut“ (1,4) im aktuellen Handgeschirrspülmittel-Test der Stiftung Warentest ab. Vor allem mit seiner Fettlösekraft konnte Fairy die Jury überzeugen und bekam in der Kategorie „Reinigungskraft“ die Note 1,0. Erfahren Sie mehr!

Feta-Kräuter-Dip

Feta-Kräuter-Dip

Feta-Kräuter-Dip: Party-Rezept auf for me

Es muss nicht immer Mayonnaise oder andere Kalorienbomben sein: Der Feta-Kräuter-Dip ist im Nu zubereitet, unwiderstehlich würzig und ideal für Figur

Lachs-Terrine

Lachs-Terrine

Lachs-Terrine: Party-Rezept auf for me

Diese Lachs-Terrine wird mit Joghurt zubereitet und ist somit eine fettarme Alternative zu Leberpastete & Co.

Produkttest-Ergebnisse: Fairy Ultra Plus Konzentrat

Produkttest-Ergebnisse: Fairy Ultra Plus Konzentrat

Fairy Ultra Plus Konzentrat: Produkttest-Ergebnisse auf for me

Im März 2015 konnten sich 215 Männer und Frauen, die eine Flasche Fairy Ultra Plus Konzentrat kostenlos zum Testen erhalten hatten, vom kleinen, aber starken Handgeschirrspülmittel überzeugen. Um das Produkt ausführlich bewerten zu können, mussten die TesterInnen einen Fragebogen, bestehend aus 8 Fragen und bis zu 5 Antwortmöglichkeiten, ausfüllen. Einen Überblick über den Fragebogen erhalten Sie hier!