Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Welche Frisur passt zu mir? Machen Sie den Test!

welche-frisur-passt-zu-mir
0
Auf der Suche nach einer neuen Frisur lassen wir uns gerne inspirieren – zum Beispiel von den Stars. Kristen Stewarts Kurzhaarschnitt sieht peppig aus, kann aber auch burschikos wirken. Eigentlich ist auch langes Haar toll – doch passt das überhaupt zu Ihrer Gesichtsform? Vermeiden Sie Experimente! Hier finden Sie heraus, welcher Stil Ihnen steht.

Sie haben die Qual der Wahl: Ob glattes Haar oder Locken, ob Extensions oder Kurzhaarschnitt – heute lässt sich einfach alles machen. Aber Vorsicht vor Frisurpannen: Nicht jedem steht jeder Schnitt! Ein Blick in den Spiegel kann Überraschungen vorbeugen, denn die Gesichtsform gibt Aufschluss, was Ihnen steht. Bevor Sie sich für einen Schnitt entscheiden, betrachten Sie also Ihre Stirn-, Augen, Wangen- und Kinnpartie und vervollständigen Sie die folgenden fünf Sätze.

1. Ihr Gesicht …

a) ist eher schmal als breit.

b) hat eine Herzform – breite Stirn, schmales Kinn.

c) ist ungefähr zweimal so lang wie breit


2.
Ihr Kinn ist …

a) klein und unscheinbar.

b) schmal und spitz zulaufend.

c) auffällig und markant.


3.
Ihre Wangenknochen …

a) sind erkennbar, aber nicht hervorstechend.

b) sind kaum erkennbar.

c) sind markant und zeichnen sich stark ab.


4. Ihr Haaransatz …

a) sieht eigentlich recht normal aus.

b) ist eher tief.

c) beginnt relativ weit hinten.


5.
Ihre Augen …

a) haben einen durchschnittlichen Abstand.

b) liegen etwas weit auseinander.

c) liegen eher eng beieinander.

Auswertung

Sie haben hauptsächlich a) gewählt?

Sie haben Glück! Sie können fast jeden Schnitt tragen. Vor allem langes, über die Schultern wallendes Haar sieht bei Ihnen unschlagbar gut aus. Nehmen Sie sich ein Beispiel an Blake Lively. Ihre Mähne muss nicht immer durchgestylt sein ­– wagen Sie auch mal einen sportlich-wilden Surfer-Look.
Aber Vorsicht: Lockiges und welliges Haar neigt zu Trockenheit. Shampoo und Spülung von Pantene Pro-V Perfect Hydration sorgen für seidig-intensive Feuchtigkeit. Damit Ihr Haar gesund und glänzend aussieht, verwenden Sie die reichhaltige Pantene Pro-V Repair & Care Pflegeserie.
Trauen Sie sich: Gelen Sie sich die Haare zurück! Das ist längst kein Männerprivileg mehr. Dafür sollten Sie die Strähnen zuvor glätten.
Bei Ihrer Gesichtsform geben wir Ihnen auch bedenkenlos grünes Licht für einen Kurzhaarschnitt! Falls Sie aber dünnes Haar haben, sollten Sie beim Friseur auf Stufen bestehen. Ein Seitenscheitel macht dann auch mehr her als ein Pony, und ein wilder Lockenschopf täuscht nicht vorhandenes Volumen vor.

Sie sind Typ b) zuzuordnen?

Sie haben ein eher herzförmiges Gesicht und damit in der Tendenz eine breite Stirn sowie ein schmales Kinn. Ihnen schmeicheln also Frisuren, die genau umgekehrt wirken: Oben etwas weniger Volumen, dafür unten etwas mehr – zum Beispiel durch fransige Spitzen bei kinnlangem Haar. Ein welliger Bob ist ebenfalls ideal für Sie. Es bedarf aber nicht immer einer Schere: Tragen Sie einfach eine offene Flechtfrisur oder einen Haarreifen – so liegt Ihr Haar entlang des Scheitels eng an, kann sich nach unten hin aber frei entfalten.
Haben Sie feines Haar, so empfiehlt sich die Pantene Pro-V in-der-Dusche Schaum-Pflegespülung – denn sie pflegt, ohne zu beschweren.
Wenn Sie es nicht über sich bringen, Ihre lange Mähne zu kürzen, dann sorgen Sie durch einen Stufenschnitt für ein lebendigeres Aussehen.
Vermeiden Sie kurze Ponys – wenn Sie auf Stirnfransen bestehen, sollten Sie diese lang und mit Seitenscheitel tragen. Schauspielerin Selena Gomez macht es vor.

Auf Sie trifft meist Antwort c) zu?

Statt eines Allerweltsgesichts haben Sie einen ausgeprägten Wiedererkennungswert. Machen Sie’s wie Julia Roberts und Céline Dion: Beide tragen längere, stufige Haarschnitte, die ihre markanten Züge etwas sanfter erscheinen lassen.
Auch Taylor Swift und Jessica Parker liefern den Beweis: Volumen lässt Ihr schlankes Gesicht etwas rundlicher erscheinen. Wellen und Locken sind für Sie also optimal.
Falls Sie von Natur aus wirres Haar haben, verwandelt die Pflegeserie Pantene Pro-V Locken Pur Ihre widerspenstigen Wellen in schön definierte, glänzende und elastische Korkenzieher. Wenn Sie sehr glattes Haar haben, können Sie es mit einem Eisen kreppen. Je nach Haarstruktur reicht es aber mitunter schon, wenn Sie es über Nacht zu zahlreichen kleinen Zöpfe flechten. Das ist schonender, füllt die Mähne aber ebenso mit Leben.
Von stumpfen, kinnlangen Bobschnitten ist abzuraten – lange Haare stehen Ihnen einfach besser. Ein Seitenpony kann einiges hermachen, allerdings sollte er bei Ihnen bis zu den Wangenknochen reichen.

Sie sind mit Ihrem Schnitt zufrieden, wollen aber ein bisschen Farbe in Ihr Haar bringen? Hier erfahren Sie, welche Töne Ihnen am besten stehen.

Tipp der Redaktion
Beim Haarstyling kann die Verwendung von Föhn und Glätteisen die Haare angreifen. Das nährende Pantene Pro-V Repair & Care Vitamin-E Öl hilft, zukünftige Schäden zu verhindern.


0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen