Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Frischer Atem in der Menopause: Diese sechs Tipps helfen gegen Mundgeruch

frischer-atem
0
Die Hormonschwankungen in den Wechseljahren können Mundgeruch und einen trockenen Mund verursachen. Deswegen müssen Sie sich aber weder verstecken noch auf Ihre Lieblingssnacks verzichten. Wir haben sechs einfache Lösungen für frischen Atem.

Tipp 1:

Reinigen Sie regelmäßig Ihre Zunge, denn auf ihr sammeln sich ebenso Bakterien an wie auf den Zähnen – und verursachen Mundgeruch. Mit ein paar sanften Putzstrichen werden Sie diese wieder los. Dafür brauchen Sie noch nicht einmal einen Zungenschaber – Ihre Zahnbürste kann diesen Job übernehmen.

Tipp 2:

Zucker ist beliebtes Futter für Bakterien. Je mehr Sie davon essen, desto mehr Bakterien siedeln sich in Ihrem Mund an. Achten Sie deshalb auf Ihre Ernährung und setzen Sie auf zuckerfreie Leckereien. Gesunde Lebensmittel wie Vollkornprodukte und eiweißhaltige Speisen erhöhen sogar den Speichelfluss, der wiederum Bakterien und damit unangenehme Gerüche beseitigt. Das Gleiche gilt übrigens für zuckerfreien Kaugummi.

Tipp 3:

Greifen Sie bei Wasser öfter zu. Wasser trinken ist das Zähneputzen für zwischendurch. Denn mit der Flüssigkeit spülen Sie Bakterien und Essensreste einfach weg.

Tipp 4:

Damit das Essen vom Vortag nicht schuld an Mundgeruch ist, benutzen Sie täglich Zahnseide. Essensreste bleiben oft in Zahnzwischenräumen hängen. Bakterien, die sich dort ansiedeln, sorgen für den unangenehmen Geruch. Mit Zahnseide werden Sie beides los.

Tipp 5:

Frisches Obst und Gemüse sind nicht nur gesund, sie helfen auch bei der Zahnpflege. Das feste Fruchtfleisch von Äpfeln, Karotten und Sellerie putzt Plaque von den Zähnen und aus den Zahnzwischenräumen. Damit tun Sie schon während des Essens etwas für frischen Atem!

Tipp 6:

Nichts gegen die gute alte Handzahnbürste, aber wenn Sie Ihre Zähne elektrisch reinigen, erzielen Sie ein deutlich besseres Putzergebnis. Mit einer elektrischen Zahnbürste wie der Oral-B GENIUS 9000 Rose Gold entfernen Sie fünfmal mehr Plaque als mit einer herkömmlichen Zahnbürste. Doppelt effektiv, wenn man bedenkt, dass Plaque die Hauptursache für schlechten Atem ist.



Tipp der Redaktion
Sie möchten gründlich putzen, aber Ihr Zahnfleisch ist empfindlich? Setzen Sie auf die Oral-B PRO 900 Sensi Ultrathin Elektrische Zahnbürste – ihre ultradünnen Borsten reinigen sanft und stark zugleich.



Gleich weiterlesen: Behalten Sie Ihr schönes Lachen! Wir verraten Ihnen, warum Zahnpflege jetzt wichtiger denn je ist.

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen