Maiskolben im Ofen: Jetzt wird’s knackig!

Haus & Garten
3/12/2021

Du brauchst nicht mehr als eine halbe Stunde, ein bisschen Salz und Butter sowie natürlich die absoluten Superstars: knackige Maiskolben! Wir verraten dir ein einfaches Rezept, das sich sowohl für unbehandelte Kolben mit Blättern eignet als auch für den Fall, dass du vorgekochte Maiskolben im Backofen zubereiten möchtest. Viel Spaß beim Mais-Backen!

Rezept für Maiskolben im Backofen

Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Sehr leicht

Maiskolben backen – die Zutaten

  • 1 Prise Salz
  • 4 Esslöffel Butter
  • 4 Gemüsemaiskolben
  • eventuell Alufolie

Maiskolben im Backofen zubereiten: So geht's!

  1. Maiskolben aus dem Ofen hast du ruckzuck gemacht: Lege dazu die Maiskolben mit den Schalenblättern für circa zehn Minuten in kaltes Wasser. Heize den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3) vor. Biege die Blätter der Maiskolben vorsichtig zurück, sodass sie am Kolben bleiben. Entferne die feinen Härchen vom Mais.
  2. Wasche den Mais und die Blätter und tupfe alles trocken. Lege die Blätter dann wieder um die Kolben. Falls du geschälte oder vorgegarte Maiskolben im Backofen zubereiten möchtest, kannst du diese ersatzweise in Alufolie wickeln.
  3. Und wie lange brauchen Maiskolben im Backofen? Die Antwort lautet: Gar nicht so lange – 20 Minuten. Backe die Kolben auf der mittleren Schiene.
  4. Nimm die Maiskolben aus dem Ofen und zupfe die Blätter sowie die restlichen Fäden ab. Bestreiche die Kolben mit Butter und würze sie mit Salz. Serviere die Maiskolben sofort, sodass sie noch heiß sind.

Wir wünschen dir viel Spaß mit unserem schnellen Maiskolben-Rezept: Ofen an und los geht das große Mais-Backen!