Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Schöne Beine: Anti-Cellulite-Tricks und weitere effektive Pflegetipps

beine-anti-cellulite-tricks
0
Der Sommer naht – höchste Zeit, die Beine in Form zu bringen! Mit unseren Anti-Cellulite-Tricks können Sie Bein zeigen.

Dellen ade: 3 Anti-Cellulite-Tricks

Dellen ade: 3 Tipps gegen Cellulite
1. Bringen Sie Ihre Durchblutung und den Stoffwechsel auf Trab und gehen Sie dreimal pro Woche 10.000 Schritte. Ein Schrittzähler hilft dabei.

2. Lebensmittel unterstützen beim Entschlacken. Ideal: kaliumreiche Nahrungsmittel wie Spargel, Brokkoli, Bananen. Auch Brennnessel-Tee hilft. Gehen Sie sparsam mit Fett, Zucker und Salz um, da sie das Einlagern von Fett beziehungsweise Wasser und somit Cellulite fördern.

3. Wechselduschen eignen sich nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung von Cellulite. Duschen Sie sich abwechselnd jeweils 30 Sekunden lang mit eiskaltem und heißem Wasser ab.

5 Tipps für sommerschöne Beine und Füße

Pflege-Tipps_artikel_1

1.Bewegung formt die Beine: Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Tag Ihre Beine zu „beschäftigen“. Tipps fürs Walken oder Joggen geben zum Beispiel (kostenlose) Fitness-Apps, die Ideen für kleine Workouts liefern. Mit unseren fünf effektiven Übungen für schöne Beine bringen Sie Ihre Beine in Topform.

2. Für straffe Schenkel: Eine Bürstenmassage regt die Durchblutung an. Kostet nur fünf Minuten: Beginnen Sie an der Außenseite der Beine und massieren Sie in kreisenden Bewegungen nach oben. Anschließend an der Innenseite wiederholen. Danach von unten nach oben kalt abbrausen.

Pflege-Tipps_artikel_2

3. Regelmäßiges Enthaaren macht die Beine noch verführerischer. Schnell unter der Dusche geht es mit der Nassrasur mit dem Gillette Venus Swirl erreichen Sie alle schwer erreichbaren Stellen und können sich somit an rundum glatter Haut erfreuen. Epilierer dagegen entfernen die Haare an der Wurzel und sorgen so für wochenlang glatte Beine.

4. Das Rundum-Schönheitsprogramm für die Füße: Gönnen Sie sich einmal pro Woche ein Fußbad mit Apfelessig oder Teebaumöl. Das hilft, die harten Hautstellen aufzuweichen. Die Hornhaut an den Fersen vorsichtig abhobeln. Fersen anschließend gut eincremen. Das beugt Hautrissen vor.

5. Zum Schluss die Pediküre: Feilen Sie Ihre Nägel mit einer Diamant- oder Mineralfeile in Form, immer in eine Richtung. Polieren Sie die Nägel glatt, dann hält der Nagellack besonders gut.



 

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen