Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Haushaltswissen: Wie funktioniert eigentlich Spülmittel?

haushaltswissen-spuelmittel
0
Sie denken, die ölige Pfanne wird niemals sauber, aber mit ein wenig Wasser und Spülmittel ist sie trotzdem ruckzuck wieder blank. Kommt Ihnen das bekannt vor? Erfahren Sie bei einer kleinen Zeitreise zurück in den Chemie-Unterricht, was hinter dem Zauber steckt.

Spülmittel – das Bindeglied zwischen Wasser und Fett

Nahrung besteht zum Großteil aus Kohlenhydraten, Eiweißen und Fetten. In der Regel sind Fette das größte Problem beim Abspülen, da sie kaum wasserlöslich sind. Hier kommt das Handgeschirrspülmittel zum Einsatz: Die darin enthaltenen Moleküle sorgen dafür, dass sich eine Emulsion bildet – das bedeutet, die eigentlich nicht mischbaren Substanzen Wasser und Öl können sich dank des Spülmittels miteinander vermengen.

Und so funktioniert’s: Die Moleküle im Spülmittel haben jeweils zwei Seiten – eine davon ist wasserliebend (hydrophil) und fettmeidend (lipophob), die andere wassermeidend (hydrophob) und fettliebend (lipophil). Die fettliebenden Enden ummanteln die Fettmoleküle, die wasserliebenden Enden bleiben außen und verbinden sich mit dem Spülwasser. Auf diese Weise entstehen Tröpfchen, die das Fett in ihrem Innern einschließen. So lassen sich auch hartnäckige Fettkrusten mithilfe eines guten Spülmittels von den Oberflächen lösen.

Spülmittel-Konzentrat oder unkonzentriertes Handspülmittel?

Im Supermarkt werden viele Produkte angeboten, oft sogar zwei verschiedene Größen von einer Marke. Doch worin unterscheiden sich die Varianten und welche ist wirksamer?

Ganz einfach: In großen Flaschen wird meist ein unkonzentriertes Spülmittel angeboten. Das in kleinen Flaschen erhältliche Spülmittelkonzentrat wird stärker konzentriert abgefüllt. So kann die konzentrierte Formel noch mehr Spülkraft in jedem Spritzer bündeln.

Vorteile eines Spülmittel-Konzentrats

Hohe Fettlösekraft: Aufgrund der konzentrierten Formel wirkt dieselbe Menge konzentriertes Spülmittel vergleichsweise stärker gegen Fett und geht auch hartnäckigen Speiseresten an den Kragen.

Große Ergiebigkeit: Fairy Ultra Plus ist so ultrakonzentriert, dass ein kleinerer Spritzer (3 ml pro 5 l Wasser) davon ausreichend ist. Kein anderes Spülmittel ist ergiebiger.


Hier unsere aktuellen Themen entdecken

Sie möchten nichts mehr verpassen?

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Themen, Produkttests und mehr!
Jetzt registrieren

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen