Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Zigarettengeruch aus Räumen entfernen

zigarettengeruch-aus-raeumen-entfernen
0
Manchmal riecht es zu Hause unangenehm. Ob Sie mit den Gerüchen Ihres Vierbeiners zu kämpfen haben oder Zigarettengeruch aus Ihrer Wohnung entfernen möchten: Der Wohnfühl-Ratgeber hat in jedem Fall die richtige Antwort parat.

Manchmal setzen sich Gerüche in der Wohnung fest wie ein unerwünschter Gast. Diese Gerüche können verschiedene Ursachen haben: ein abenteuerlustiger Hund, der seine Schnauze gerne in wenig appetitliche Angelegenheiten steckt, Zigaretten, die bei Ihnen geraucht werden, oder auch ein allzu experimentierfreudiger Küchenchef in Ihrer Familie. Es mag verlockend erscheinen, die Fenster zu öffnen und durchzulüften, aber es gibt wirksamere Möglichkeiten, um Gerüche in Ihrem Zuhause zu bekämpfen.

Setzen Sie an der Ursache des Problems an

Um Ihr Zuhause von hartnäckigem Zigarettengeruch zu befreien, sollten Sie alles säubern, was ihn angenommen hat. Bearbeiten Sie alle betroffenen Räume wirklich gründlich und reinigen Sie sämtliche Oberflächen. Waschbare Gegenstände waschen Sie in der Waschmaschine, und saugen Sie überall Staub. Staubsaugerbeutel und Filter sollten anschließend ausgewechselt werden.

Für Textilien wie Sofas oder Teppiche, die nicht in der Maschine gewaschen werden können, eignet sich ein hochwertiger Textilerfrischer, z. B. Febreze Textilerfrischer. Einfach direkt auf die entsprechenden Oberflächen sprühen, bis diese leicht feucht sind und danach trocknen lassen. So gehören diese unangenehmen Gerüche schon bald der Vergangenheit an.

Wenn Ihre Gäste rauchen möchten, bitten Sie sie freundlich, dies draußen zu tun. So vermeiden Sie, dass sich unangenehme Gerüche in Ihrer Wohnung bilden.

Und hier noch ein kleiner Extra-Tipp im Kampf gegen Zigarettenrauch: Reinigen Sie auch Spiegel und Bilderrahmen. Möglicherweise hat sich auch dort eine dünne Schmutzschicht gebildet, die den Geruch verstärkt.

Aber Gerüche können auch andere Ursachen haben. Nützliche Tipps gegen Gerüche, die von Ihren vierbeinigen Mitbewohnern verursacht werden, finden Sie in diesem Artikel. Wie Sie gegen Gerüche nach aufwändigen Kochaktionen vorgehen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Keine unangenehm riechenden Räume mehr

Damit Gerüche in Ihrem Zuhause erst gar nicht entstehen, sollten Sie regelmäßig staubsaugen. Das mag zwar selbstverständlich erscheinen, ist aber ein effizientes Mittel gegen Geruchsbildung.

Wenn Sie dies regelmäßig tun, gibt es eine einfache Methode, damit Ihre Räume stets angenehm frisch duften. Bringen Sie einen Lufterfrischer, z. B. von Febreze, ins Spiel! Seine wirksamen Inhaltsstoffe bekämpfen unangenehme Gerüche ein für alle Mal.

 

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen