Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Wissen Sie, dass Zahnfleischbluten gefährlich ist? Unsere sechs Gegenmaßnahmen

Wird Ihnen präsentiert von Oral-B
zahnfleisch-probleme-tipps
0
Ein bisschen Zahnfleischbluten macht doch nichts? Von wegen! Das kann ein Anzeichen für eine Zahnfleischentzündung sein, die wiederum das Risiko für Herzerkrankungen erhöht. Lesen Sie unsere effektiven Pflege-Tipps, die gleichzeitig vorbeugen.

Tipp 1: Zähneputzen nie ausfallen lassen

Entzündetes Zahnfleisch schonen, indem man weniger putzt? Bloß nicht! Greifen Sie zweimal täglich zur Bürste, um Bakterien und Plaque zu entfernen. Andernfalls können sich die Symptome verschlimmern. Zahncremes mit Fluorid stärken zusätzlich den Zahnschmelz.

Tipp 2: Elektrisch schlägt manuell

Bei Zahnfleischentzündungen wählen viele eine Handzahnbürste, in dem Glauben, diese sei schonender für das Zahnfleisch. Studien belegen jedoch, dass das Putzen mit einer elektrischen Zahnbürste nicht nur effektiver, sondern auch sanfter ist. So können zum Beispiel die oszillierenden, rotierenden und pulsierenden Bewegungen der Oral-B 900 Sensi Ultrathin Zahnfleischentzündungen um 100 Prozent reduzieren.

Tipp 3: Weiche Borsten

Praktisch bei elektrischen Zahnbürsten: Sie können die Aufsteckbürste wählen, die Ihren Bedürfnissen gerecht wird. Bei Zahnfleischentzündungen verwenden Sie am besten einen Bürstenkopf mit weichen Borsten. Das Modell der Oral-B 900 Sensi Ultrathin beispielsweise kombiniert weiche, ultradünne Borsten mit herkömmlichen und ist besonders sanft zum Zahnfleisch.

Tipp 4: Eine Mundspülung desinfiziert

Eine Mundspülung ersetzt nicht das Zähneputzen; aber sie reinigt und desinfiziert die Bereiche in Mund und Rachen, die mit der Zahnbürste nur schwer zugänglich sind. Eine ganz natürliche Mundspülung ist schnell hergestellt: Schälen Sie ein walnussgroßes Stück Ingwer und schneiden Sie es sehr fein. Anschließend mit anderthalb Liter kochendem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen. Die Ingwer-Stücke herausfiltern und nach dem Putzen als Mundspülung verwenden. Ingwer wirkt entzündungshemmend und ist deswegen ein Wunderkind.

Tipp 5: Zahnseide verwenden

Und zwar vor dem Putzen! Mit Zahnseide befreien Sie die Zahnzwischenräume effektiv von Plaque und Essensresten. Reinigen Sie die Zähne ein- bis zweimal täglich mit Zahnseide. Alternativ können Sie auch Interdentalbürsten verwenden, die Sie in jeder Drogerie finden.

@ all: Welche Vorteile der Oral-B Sensi Ultrathin Aufsteckbürsten haben Sie für sich entdeckt? Verraten Sie es gleich in einem Kommentar!


Zurück zur Oral-B Aktionsseite

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen