Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

SOS-Hilfe: So werden Sie kaputte Haare schnell los

kaputte-haare
0
Kaputte Haare – wir alle haben sie uns schon verzweifelt gerauft. Zeit für eine unkomplizierte SOS-Hilfe, die Ihnen das Styling erleichtert!

Regelmäßig Spitzen schneiden, nicht zu oft waschen, möglichst schonend färben: Wir kennen die Grundregeln im Kampf gegen kaputte Haare und versuchen uns auch daran zu halten. Und trotzdem: Spliss, Frizz und Glanzlosigkeit verderben uns immer wieder das alltägliche Stylingprogramm! Mit unseren drei Notfalltipps sehen die Welt und Ihr Haar morgen zum Glück schon wieder anders aus.

Tipp 1: Schwierige Stellen ölen

Schluss mit stumpfen Strähnen – her mit der Wallemähne! Haaröle sind kleine Wunderwaffen und passen sogar in die Handtasche. Sie versiegeln aufgeraute Haarstrukturen, sorgen für Geschmeidigkeit und verhindern Schäden. Produkte wie das Pantene Pro-V Repair & Care Vitamin-E Öl können nach dem Waschen einfach mit den Händen in die mittleren Längen und Spitzen gegeben werden. Wenn Sie nach Feierabend noch ein schnelles „Styling to go“ gegen strohiges Haar brauchen, verteilen Sie einfach einige Tropfen des Öls als pflegendes Finish in den Spitzen.

Tipp 2: Ordnung in die Pflege bringen

Zugegeben, die Länge der Liste an Haarpflegeprodukten macht sogar Rapunzels Zopf Konkurrenz. Daher ist es wichtig, eine Vorauswahl zu treffen – und das werden Ihnen Ihre kaputten Haare auch danken. Stimmen Sie Shampoo, Spülung und Kur genau auf Ihre Bedürfnisse ab: Feines und plattes Haar benötigt zum Beispiel eine völlig andere Pflege als krauses und stumpfes – die falsche Spülung bleibt im schlimmsten Fall wirkungslos. Eine kleine Starthilfe gefällig? Die 3 Minute Miracle Pflegespülungen von Pantene Pro-V helfen Haarschäden von drei Monaten in nur drei Minuten zu reparieren.* Es gibt sie in vier verschiedenen Varianten, die zu den individuellen Bedürfnissen Ihrer Haare passen.

Tipp 3: Auf die richtige Bürste setzen

Nicht nur die passenden Pflegeprodukte retten Ihr Haar, sondern auch die richtigen Werkzeuge! Streichen Sie mit der Bürste über Ihren Handrücken. Wenn es kratzt, investieren Sie in eine Neue. Wählen Sie Modelle mit weichen und abgerundeten Borsten, so bringen Sie Ihr Haar schonend in Ordnung und es glänzt schon vor dem eigentlichen Styling. Wir empfehlen außerdem moderne Elektrogeräte wie die Braun Satin Hair 7 Haarbürste BR 750. Ihre Ionen-Düse bändigt Frizz und statische Aufladung.

*Schäden an der Haaroberfläche werden geglättet.

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen