Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Ganz natürlich und total angesagt: Drei tolle Looks für graues Haar

Ganz natürlich und total angesagt: Drei tolle Looks für graues Haar

0
Verstecken Sie sich nicht! Graues Haar ist Trend und darf gerne präsentiert werden. Wir stellen Ihnen drei pflegeleichte Looks vor.

Kurzes Haar

Tolle Looks für kurzes Haar

Wer eine kantige Gesichtsform hat, für den ist eine weich geschnittene Kurzhaarfrisur ideal (1). Hübsch: die fedrigen Strähnen im Nacken. Nach dem Föhnen einzelne Strähnen mit Haarwachs akzentuieren, fertig!

Sehr feminin wirkt dieser Schnitt mit längerem Deckhaar sowie kurzen Seitenpartien und dem kurz geschnittenen Nackenhaar (2). Beim Haaretrocknen mit einer Rundbürste Volumen ins Deckhaar föhnen, mit den Fingern in Form zupfen. Bei Bedarf den Hinterkopf leicht auftoupieren.

Ein Pixie (3) bringt zarte Gesichtszüge optimal zur Geltung und ist einfach im Styling: Zupfen Sie die Ponysträhnen mit einem Hauch Haargel ins Gesicht.

Mittellanges Haar

Tolle Looks für mittellanges Haar

Der klassische Bob (4) kommt nie aus der Mode und schmeichelt jeder Gesichtsform. Damit er perfekt aussieht, ist etwas Geduld gefragt: Föhnen Sie die Strähnen einzeln über eine Rundbürste.

Ein Bob muss nicht immer glatt sein: Die wellige Variante (5) stylen Sie beispielsweise mit der Braun Satin Hair 7 Warmluft-Lockenbürste. Zum Schluss mit Haarspray fixieren.

Lässig, feminin und schön voluminös: Der kinnlange Stufenschnitt (6) mit üppigem Pony lässt einen feinen Schopf fülliger aussehen. Geben Sie vor dem Föhnen etwas Volumen-Schaumfestiger, wie zum Beispiel Pantene Pro-V Volumen Pur, ins Haar.

Langes Haar

Tolle Looks für langes Haar

Sie sind mit dickem Haar und Naturwellen (7) gesegnet? Dann stehen Sie zu Ihrer grauen Löwenmähne! Föhnen Sie für einen natürlichen Fall die Haare kurz an und lassen Sie sie anschließend an der Luft trocknen.

Sanfte Wellen (8) geben grauem Haar eine sanfte Note. Wem der Lockenschwung nicht von der Natur geschenkt wurde, der kann nachhelfen: Dafür die Haare auf Papilotten oder große Wickler drehen, trocknen lassen. Wichtig: Wellen nicht ausbürsten, sondern mit den Fingern ordnen. Zum Schluss mit etwas Haarspray fixieren.

Wer feines Haar hat, muss auf Länge nicht verzichten. Wichtig ist ein Präzisionsschnitt, bei dem jede Strähne tadellos fällt (9). Für diesen Schnitt wurden nur die unteren fünf Zentimeter leicht gestuft, die Haare umrahmen den Charakterkopf. Perfekt ist eine Pflege, die das Haar glänzen lässt, wie das Herbal Essences pure:renew Lightweight Shine mit Gurke und grünem Tee Shampoo.

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen