Lass die Sonne in dein Haar: Die schönsten Sommerfrisuren

Beauty
26/08/2021

Ob Beach-Waves oder cooler Undone-Knoten – welche Frisur trägst du am Strand? Falls du dich noch nicht ganz entscheiden kannst, haben wir für dich ein paar Sommerfrisuren zusammengetragen. Mach sie gleich nach: In unseren Videos zeigen wir dir, wie es geht.

Sommerfrisuren: Wellen, Flechtfrisuren und ein bisschen Hippie

Softe Wellen und geflochtene Zöpfe oder Haarsträhnen sind im Sommer Dauerbrenner. Auch Steckfrisuren mit Dutt auf dem Kopf, an der Seite oder im Nacken unterstreichen deinen sommerlichen Look. Immer begehrt ist der Undone Style – locker fallende Strähnen mit leichter Welle, wie aus dem Bett gefallen eben. Ins Haar kommen für die richtige Sommerfrisur dann noch Blumen, Schmuck und Tücher. Ein bisschen Hippie, ein bisschen romantisch, weiblich, aber nie künstlich.

Junge, blonde Frau mit einer coolen, geflochtenen Sommerfrisur.

Sommerfrisuren: Natürlichkeit ist Trumpf

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren liegt bei den Haarfarben Natürlichkeit im Trend. Auch die Highlights im Haar sind nun unauffälliger. Gönne deinen Haaren eine Pause vom Färben und entdecke deine natürliche Haarfarbe neu. Besonders im Sommer – durch Salz- oder Chlorwasser, Sonne und Hitze – werden deine Haare oft stark beansprucht. Gib ihnen stattdessen etwas Pflege und style eine lässige Sommerfrisur, ganz ohne Farbe und Tönung.

Sommerfrisur im Trend: Wasserfall-Zopf

Du liebst Flechtfrisuren und brauchst eine neue Inspiration? Dann probiere den Wasserfall-Zopf aus. Bei dieser Variante wird nur ein Teil des offenen Haares geflochten, die restlichen Strähnen fallen locker nach unten. Das wirkt besonders abends bei einem Drink im Restaurant oder an der Strandbar toll. Übrigens: Der Look funktioniert selbstverständlich nicht nur bei glatten Haaren, sondern auch bei Locken.

Sommerfrisuren: Trend-Cut Long-Bob

Lange Haare sind natürlich immer im Trend. Mit ihnen lassen sich schließlich die meisten Frisuren zaubern. Im Sommer ist vor allem der Long Bob besonders angesagt, der bis zur Schulter reicht. Ob hinten kürzer und vorn etwas länger, leicht stufig, wellig oder mit Pony: Er steht fast jeder Gesichtsform und ermöglicht außerdem, einen Zopf oder Dutt zu tragen.

Blonde Frau mit einer der Trend-Sommerfrisuren: dem Long Bob.

Videos: Sommerfrisuren zum Nachstylen

Egal, ob Long-Bob oder lange Haare: Wir zeigen dir, wie du die Sommerfrisuren ganz leicht nachstylst: Schritt für Schritt in unseren Videos erklärt.

Sommerfrisur im Trend: Beach-Waves

Softe Wellen, die natürlich fallen und nicht künstlich wirken: Die Beach-Waves zeigen genau das, wofür der Sommer steht. Außerdem sind sie perfekt für Long Bobs und lange Haare geeignet. Beim Stylen brauchst du am Anfang ein sicheres Händchen mit dem Lockenstab. Aber das kann man zum Glück schnell üben. Unser Video zeigt exakt, wie du den Lockenstab halten und die einzelnen Haarpartien abtrennen musst. Also, worauf wartest du noch? Style dir gleich deine Sommerfrisur!

Sommerfrisur im Trend: Alltags-Knoten

Wenn es heiß wird, müssen die Haare nach oben – deswegen gehört der Dutt zu den beliebtesten Sommerfrisuren. Damit die Frisur nicht streng aussieht, sondern locker sitzt, zeigen wir im Video, wie der Undone Dutt gelingt. Kleiner Spoiler: Ein Wundermittel dafür ist Trockenshampoo

Sommerfrisur im Trend: Haar-Twist

Du hast lange Haare, aber zwei linke Hände, was Sommerfrisuren angeht? Dann schauen dir das Video für den Haar-Twist an. Der ist wirklich außergewöhnlich und vor allem ruckzuck gestylt.

Sommerfrisur im Trend: Seil-Zopf

Das Besondere an dieser Sommerfrisur: Sie wirkt geflochten, ist es aber nicht. Entdecke im Video, wie kinderleicht dieser elegante Look gelingt.

Sommerfrisur im Trend: Haarknoten mit falschem Pony

Du bist dir nicht sicher, ob du dir einen Pony schneiden möchtest? Wie gut, dass wir für diesen Fall eine Lösung parat haben. Mit unserer Frisuren-Idee stylst du dir ganz einfach einen falschen Pony und kannst schauen, wie sich dieser Look anfühlt.

Pflege und Schutz für Sommerfrisuren 

Vergiss nicht, deine Haare im Sommer vor der Hitze zu schützen. Mit unseren Tipps geht es leichter:

  • Lass dir vor dem Urlaub die Spitzen schneiden. Dadurch werden die Enden kräftiger und reagieren weniger empfindlich auf Sonne, Wind und Wasser.
  • Trockne deine Haare im Sommer öfter an der Luft, da Föhnen zusätzlich strapaziert.
  • Schütze dein Haar, wenn es draußen richtig heiß wird: Trage vor allem in der Zeit von 12 bis 16 Uhr einen Sonnenhut mit breiter Krempe oder ein Kopftuch. Das sorgt dafür, dass du auf der Kopfhaut keinen Sonnenbrand bekommst.
  • Pflege dein Haar abends mit speziellen After-Sun-Shampoos. Das ist ideal nach einem Tag am Strand, denn Rückstände von Sonnenschutzprodukten, Salz- und Chlorwasser werden so schonend entfernt.
  • Verwöhne deine Haare mit einer Kur: zum Beispiel mit der Pantene Pro-V Superfood 3 Minute Miracle. Sie wird direkt vom Haar aufgenommen und stärkt es vom Ansatz an.