Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

8 gute Gründe fürs Epilieren: Vorteile, die überzeugen

8 gute Gründe fürs Epilieren: Vorteile, die überzeugen

0
Ist Epilieren auch für empfindliche Haut geeignet? Welche Vorteile gibt es im Vergleich zum Rasieren und Wachsen? Wir klären auf.
1. Wochenlang glatte Haut

Ein schlagendes Argument fürs Epilieren ist, dass man lange seine Ruhe hat. Anders als beim Rasieren, dürfen Sie sich auf bis zu 4 Wochen lang glatte Haut freuen. Die Devise beim Epilieren lautet: Haarentfernung an der Wurzel. Daraufhin braucht das Haar länger, um nachzuwachsen, als nach dem Rasieren oder der Behandlung mit einer Creme.

2. Bei kürzeren Haaren effizienter als Wachs 

Klar, Haarentfernung an der Wurzel ist auch mit Wachs möglich. Aber dadurch, dass die Härchen beim Auftragen flach an die Haut gedrückt werden, sind sie schwieriger greifbar für die klebrige Masse. Bei der Epilation ist das anders: Die MicroGrip-Technologie des Braun Silk-épil 7-880 SensoSmartTM entfernt beispielsweise viermal kürzere Haare als Wachs

3. Epilieren ist Gewohnheitssache

Auch wenn es anfänglich etwas zieht, wird das Epilieren bald zur Gewohnheit werden. Nach mehreren Anwendungen und bei regelmäßiger Wiederholung ist es praktisch schmerzfrei

4. Die Haare wachsen weniger sichtbar nach

Wer schon öfter rasiert hat, kennt es: Die Härchen wachsen gefühlt dicker nach als vorher. Beim Epilieren dagegen wird das Haar an der Wurzel entfernt und wird dadurch von Mal zu Mal weicher und dünner. 

5. Glättegefühl am ganzen Körper 

Viele Epilierer sind mit Extra-Aufsätzen ausgestattet, die nicht nur an den Beinen für seidig glatte Haut sorgen: So macht der Braun Silk-épil 5 Power 5780 Legs, Body & Face Epilierer die Haarentfernung an verschiedenen Körperstellen möglich.

6. Geeignet für empfindliche Haut 

Moderne Epilierer sind wasserfest und lassen sich bequem mit in die Badewanne oder Dusche nehmen. Beim Silk-èpil 9 SkinSpa 9-961V runden eine sanfte Peelingbürste und Tiefenmassage-Pads das Wellness-Erlebnis im Wasser ab! Da gibt es selbst für Einsteigerinnen mit sensibler Haut keinen Grund mehr, aufs Epilieren zu verzichten. 

7. Verringerte Verletzungsgefahr  

Anders als beim Rasieren muss man beim Epilieren keine Angst vor Schnittverletzungen haben: Da der Epilierer im rechten Winkel zur Haut angelegt wird, kann nichts passieren.

8. Wachsen lassen nicht nötig

Die Auffassung, dass die Haare erst mal wachsen müssen, bevor sie entfernt werden können, ist sehr verbreitet. Dass gilt aber nicht für alle Epilierer: Geräte wie der Braun Silk-épil 5-541 Wet & Dry erfassen schon sandkorngroße Haare (0,5 mm) zuverlässig. 
 
0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen