Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Männermode: Mit diesen Outfits ist Ihr Partner stylish unterwegs!

maennermode-tipps
0
Sie lieben ihn so, wie er ist. Aber seine Kleider – na ja! Diese Männermode verleiht Ihrem Partner einen ganz neuen Look.

Die Männer von heute sind stilbewusster als je zuvor. Noch nie haben sie so viel Geld in Klamotten investiert. Ihre bessere Hälfte aber kann sich so gar nicht dafür begeistern? Dann ist es vielleicht an der Zeit, ihm mal wieder ein paar Tipps in Sachen Männermode zu geben. Es ist ja nicht so, als würden Sie ihn in seinen verschlissenen Hosen und seinen ausgeleierten T-Shirts nicht lieben – aber er trägt sie seit dem Tag, als Sie ihn kennenlernten.

Eine Veränderung muss her. Zeit, den Kleiderschrank auf Vordermann zu bringen. Misten Sie seine Garderobe radikal aus! Nur so können Sie Ihren Partner von Altlasten befreien und Platz für neue Männermode schaffen. Damit Ihr Fashion-Muffel bei der Arbeit nicht allzu schnell die Lust verliert, sollten Sie sich zwischendurch ein romantisches Mittagessen zu zweit gönnen. Wahrscheinlich werden viele seiner Kleider an gemeinsame Erlebnisse erinnern. Nutzen Sie das Essen als schöne Gelegenheit, um diese im Gespräch Revue passieren zu lassen!

1. Kleider machen Freude!

Zurück zur Arbeit: Marie Kondo – eine renommierte Entrümplungs-Expertin – rät dazu, beim Ausmisten in sich hineinzuhorchen: „Macht mir dieser Gegenstand Freude?“ Sachen, die einen kaltlassen oder sogar negative Gefühle erzeugen, können weg! Das klappt auch mit Klamotten. Also: Überreden Sie Ihren Lebensgefährten, all seine Kleidungsstücke nacheinander anzuprobieren. Dabei soll er sich fragen, in welchen er sich wirklich wohlfühlt.

Möglich, dass er zu einigen Teilen einen ganz besonderen, sentimentalen Bezug hat – etwa zum Anzug, den er bei Ihrer Hochzeit trug oder zum Pulli, den er beim ersten Date mit Ihnen anhatte. Andere wiederum sind vielleicht besonders bequem, oder er fühlt sich darin einfach attraktiv. Vom ganzen Rest sollte er sich ein für alle Mal trennen.

2. Manche Trends feiern ihr Comeback

Aufgepasst: Manchmal kehren tot geglaubte Männermode-Trends zurück! Nur weil Ihr Partner einige Kleiderstücke schon jahrelang im hintersten Winkel seiner Kommode hortet, bedeutet das nicht, dass sie reif für die Altkleidersammlung sind. Rollkragenpullis, Cord, Seidenshirts, Camel Coats und zweireihige Jacken sind diese Saison wieder total angesagt. Ihr Mann hat im Laufe der Jahre ein paar Pfund zugelegt oder abgenommen? Ein Schneider passt die Klamotten entsprechend an.

3. Der Denim-Look ist angesagt

Von Slim Fit über Ripped Jeans: Die aktuelle Männermode-Regel lautet – Denim so weit das Auge reicht! Doch die weiten Herrenjeans von einst sind längst out. Also schleifen Sie Ihren Partner in ein Kleidergeschäft. Der Kauf einer gut sitzenden Jeans ist auf jeden Fall eine gute Investition. Ihr Mann soll sich alle Zeit der Welt lassen und jede Menge Hosen unterschiedlicher Marken anprobieren – bis er auf eine stößt, die er liebt. Und davon tragen Sie dann am besten gleich drei Paar zur Kasse!

4. Neue Farben, neuer Stil

Ihr Partner will sich einfach nicht von seinem T-Shirt oder Sweater-Look lossagen? Kein Problem: Lassen Sie ihm seinen Stil, nehmen Sie stattdessen Einfluss auf seine Farbwahl. Moos- und Olivgrün sind gerade besonders en vogue – nicht minder angesagt sind alle Beige-Töne sowie Scharlachrot und Orange. Diese Farben werden Ihrem Mann einen modernen Look verleihen.

5. Modernes Business-Outfit

Anzüge müssen nicht langweilig sein. Es gibt so viele tolle Stoffe und Muster – denken Sie etwa an karierten Steppstoff! Außerdem gibt es unzählige unterschiedliche Schnitte: Kastenförmige, doppelreihige Jacketts bilden den Gegenpol zu den schmal geschnittenen Pendants der vergangenen Jahre. Und dann wäre da noch das i-Tüpfelchen: Die Laufstege werden förmlich von bunten Seidenschlipsen und Krawattennadeln überflutet. Tatsache, nie zuvor waren Männer im Business-Outfit so modisch unterwegs.

6. Sportkleidung als Alltagsmode

Dieser Männermode-Trend wird so bald nicht verebben: Sie werden immer mehr gefeiert, die Outfits, die sich aus einer wilden Zusammenstellung unterschiedlicher Sportklamotten ergeben. Dabei sind vor allem originelle Stoffe und ein schlichtes Design gefragt. Wenn es EIN Winter-Kleidungsstück gibt, dass Ihr Mann unbedingt haben sollte, dann ist es eine Steppjacke. Sie ist diese Saison einfach unschlagbar populär!

Dieser Artikel wurde von Ariel gesponsert. Ariel hilft Ihnen und Ihrer Familie in allem, was Sie tragen, zu strahlen! Wie verhelfen Sie Ihrem Partner zu einem stilsicheren Auftritt? Verraten Sie uns Ihre Tipps, verfassen Sie einen Kommentar unter diesem Artikel!

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen