Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

In fünf einfachen Schritten zu makelloser Haut

makellose-haut-schminktipps
0

Mit diesen Tipps kaschieren Sie kleine Hautunreinheiten, Pickel und Rötungen. Makellose Haut – so geht’s!

Neigen Sie zu fleckiger, unreiner Haut? Wir stellen Ihnen eine Gesichtsbehandlung vor, die Ihren Teint Schritt für Schritt ebenmäßig erscheinen und Ihre Haut erfrischt strahlen lässt.

Schritt 1: Basis schaffen

 

Wenn’s schnell gehen muss, tragen Sie einfach eine für Ihren Hauttyp geeignete Tagescreme, wie die Olaz Essentials Complete Tagescreme mit LSF 15 auf. Wählen Sie für einen besonders ebenmäßigen Teint eine getönte Tagescreme. Wenn Sie sich die Zeit nehmen können, empfehlen wir zusätzlich unsere Tipps & Tricks für eine belebende Gesichtspflege anzuwenden – so bringen Sie Ihren Teint zum Strahlen.

Schritt 2: Teint glätten

 

Tragen Sie nach zwei Minuten eine glättende Grundierung (einen sogenannten Refiner) auf die äußeren Augenwinkel, Stirn, Nase, Kinn und um den Mund herum auf. Achten Sie beim Kauf der Grundierung darauf, dass Sie gut zu Ihrem Hautton passt. Sie sollte glänzende Stellen mattieren, Unebenheiten der Haut ausgleichen oder leicht reflektierend sein, um Fältchen abzumildern. Die Farbe der Grundierung muss perfekt zu Ihrem Hautton passen.

Schritt 3: Pickel und Rötungen abdecken

 

Tragen Sie an den inneren Augenwinkeln Concealer (nicht an den äußeren Augenwinkeln) sowie entlang der Nase und seitlich vom Mund. Dadurch werden rote Stellen und ungleichmäßige Pigmentierungen abgedeckt.

Schritt 4: Makellose Haut

 

Sobald Ihr Teint ebenmäßig aussieht, tragen Sie mit einer Puderquaste einen Hauch sehr feinen, losen Puder auf, um Sie makellos aussehen zu lassen. Tupfen Sie die Quaste zwei- bis dreimal in den Puderstein ein, damit sie ganz bedeckt ist. Dann von der Stirn in Richtung Kinn auftragen – fertig. So erscheint Ihr Hautbild makellos und dennoch natürlich.

Schritt 5: Farbe ins Spiel bringen

 

Nutzen Sie das ganze Jahr über einen matten Bronzer (Bräunungspuder oder -gel), um Ihren Wangen und der Stirn einen sonnengeküssten Teint zu geben. Tragen Sie zum Abschluss etwas frisches, farbenfrohes Rouge auf Ihre Wangenknochen auf.

 

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen