Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Der perfekte Mantel-Schnitt für Ihre Figur

mantel-schnitt
0
Es gibt vier verschiedene Grundtypen, was die weibliche Figur betrifft: Birne, Apfel, Sanduhr und Säule. Nach diesen Figurtypen richtet sich der Schnitt, den Sie für Ihren neuen Wintermantel wählen sollten. Lesen Sie Tipps auf for me!

Die Birne

Das kräftige Becken der Birnen-Figur verschwindet unter einem Mantel mit glockigem Schnitt (1). Eckige Schultern, Polster oder modische XXL-Kragen gleichen den schmalen Oberkörper aus und sorgen für harmonische Proportionen. Ein Taillengürtel sorgt für einen eleganten Look.


Der Apfel

Frauen mit einem leichten Bauchansatz und schmalen Beinen kleiden sich am besten in Mänteln mit A-Linie, die nach unten hin weiter werden. Ein Empire-Mantel (2) betont zudem die attraktive Brustpartie und lässt die Silhouette schmal erscheinen.

Der Mantel sollte an der Schulter perfekt passen. Spannt er dann über dem Bauch, tragen Sie ihn einfach offen mit einem breiten Schal!


Die Sanduhr

Frauen mit einer schmalen Taille und weiblichen Rundungen sehen in taillierten Mänteln wie Trenchcoats (3) umwerfend aus. Um Ihre harmonischen Proportionen noch besser in Szene zu setzen, eignen sich voluminöse Schalkragen.

Absolut schmeichelhaft und voll im Trend sind außerdem doppelt geknöpfte Mäntel im Military-Stil.


Die Säule

Dank der geraden Körperform steht Frauen mit Säulen-Figur grundsätzlich jeder Mantelschnitt. Wenn Sie es feminin mögen, zaubern Sie mit einem Gürtel etwas mehr Taille. Besonders modisch wirken Sie einem schlichten Mantel in Tulpenform (4).



Weitere spannende Inhalte zum Thema Modetrends finden Sie auf der Übersichtsseite!

 

0
1793c27fc5194f13be762475fc745d05
Jetzt Dosierhilfe gratis bestellen!

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen