Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Weiß steht jedem Alter: coole Styling-Tipps

stylingtipps-weisse-kleidung
0
Auf zart gebräunter Haut sieht sie besonders toll aus: weiße Kleidung. Weiß steht in unserer Kultur für Freude und Licht. Kein Wunder also, dass wir so gern in weiße Blusen oder Kleider schlüpfen. Lesen Sie hier unsere Tipps, um darin zu strahlen.

Die „Farbe“ mit dem gewissen Etwas

„Weiß ist nicht nur die Abwesenheit von Farbe, es ist eine scheinende und verstärkende Farbe, so wild wie Rot, so entschlossen wie Schwarz.“ Dieses Zitat stammt von dem britischen Schriftsteller Gilbert Keith Chesterton. Er brachte bereits vor rund 100 Jahren zum Ausdruck, was Weiß vermag: Es wirkt nicht nur rein und fein, sondern hat Tiefe. Durch ihre Schnörkellosigkeit rückt weiße Kleidung ihre Trägerin in den Mittelpunkt. Gekonnt kombiniert treffen Sie damit modisch den Nagel auf den Kopf.

Die weiße Jeans – ein Klassiker

Eine Hose ohne Altersbeschränkung: Setzen Sie auf etwas festeren, strukturierten Stoff, der nicht eng anliegt. Die locker sitzende Hose kaschiert Pölsterchen, während eine superschmale Röhre etwa kräftige Oberschenkel betont. Wählen Sie einen geraden Beinschnitt, der mindestens bis zum Knöchel geht. Wichtig: Zu kurze Hosen verkürzen optisch die Beine. Feingemacht wirkt die weiße Jeans mit einem gut geschnittenen Blazer. Duftig-zart dazu passt eine leichte Seidenbluse.

Der weiße Rock – so leicht

Bleistiftröcke haben den aktuellen Retro-Schnitten in A-Linie Platz gemacht. Wichtig: Die Röcke sollten auf dem Knie enden – diese Länge ist bequem und zeigt gleichzeitig Bein. Dazu passt ein schmalgeschnittenes Knopfleistenshirt oder ein V-Ausschnitt-T-Shirt.

Der weiße Blazer – edel!

Ob für die Einladung zur Hochzeit, zur Verabredung mit Freunden oder fürs Geschäftsmeeting – ein weißer Blazer passt immer. Tragen Sie für einen eleganten Style Marlenehosen dazu. Kombinieren Sie ihn zum Blümchenkleid für die Party.

Der weiße Mantel – extravagant

Ein gut geschnittener weißer Mantel ist eine großartige Alternative zum khakifarbenen Trenchcoat und ein ganz besonderer Blickfang. Er ist ein Tausendsassa und passt zu schwarzen Jeans ebenso gut wie zum Shiftkleid.

Die weiße Bluse – ohne sie geht’s nicht

Das kennen wir alle: Sobald wir ,unsere’ weiße Bluse gefunden haben, möchten wir sie fortan dauernd tragen! Weil sie smart und proper wirkt. Die modische Variante hat einen leicht taillierten Schnitt.

Weiße Spitze – so zart

Machen Sie Jagd auf diesen schönen Trend und fahnden Sie nach durchsichtiger weißer Spitze – etwa als Detail an Blusen, Ausschnitten oder an T-Shirts. Sieht super zu Jeans aus und passt zur Feier so gut wie zum romantischen Abendessen.

Das weiße Kleid – einfach wow!

Es wirkt simpel und schick. Sie können es dramatisch mit roten Lippen inszenieren oder sportlich mit weißen Turnschuhen und Strohhut.

Weiße Schichten – Volltreffer

Weiß kann nie genug sein: Kombinieren Sie eine weiße Tunika zur weißen Hose oder den weißen Cardigan zum weißen Kleid. Wichtig: Damit Ihre Lieblingsstücke top aussehen, sollten sie strahlen – Grauschleier geht gar nicht! Deshalb Weißes immer nur mit Weißem waschen.



Tipp der Redaktion
Weißes ist anfällig für Flecken. Wie die Sachen also pflegen? Die clever vordosierten Ariel 3in1 PODS reinigen die Kleidung tiefensauber, lösen Flecken und bringen das Weiß zum Strahlen.


Hier unsere aktuellen Themen entdecken

Sie möchten nichts mehr verpassen?

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über unsere aktuellsten Themen, Produkttests und mehr!
Jetzt registrieren

0
1793c27fc5194f13be762475fc745d05
Jetzt Dosierhilfe gratis bestellen!

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen