Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Für Ihre Gartenparty: Ideen, die das Vorbereiten erleichtern und die Gäste freuen

gartenparty-ideen
0
Begrüßen Sie den Sommer doch mit einer gemütlichen Gartenparty. Ideen für eine entspannte Feier finden Sie bei uns.

Ein kleines Fest mit Freunden, Kindern und Enkelkindern lässt sich leicht vorbereiten. Mit den folgenden Tipps sparen Sie clever Zeit und überraschen Ihre Partygäste mit Selbstgemachtem.

Gartenparty: Einkauf richtig planen

  • Ob Abendessen im Freundeskreis oder Grillnachmittag mit der Familie: Überlegen Sie sich am besten ein paar Tage zuvor, was es zu essen geben soll.
  • Wählen Sie Speisen aus, die sich gut vorbereiten lassen, wie gefrorene oder haltbareLebensmittel. Alles, was Sie vorher von Ihrer To-do-Liste streichen, hilft Ihnen, am Tag der Feier entspannter zu sein.
  • Durchdachtes Einkaufen schont die Nerven. Machen Sie Ihre Besorgungen also rechtzeitig, insbesondere wenn Sie Zutaten benötigen, die nicht in jedem Supermarkt zu finden sind. Denken Sie dabei an Geschirr und Gläser, wenn Sie nicht genügend davon zu Hause haben.

Gartenparty: Ideen für die Deko

  • Sieht Ihr Garten nach dem Winter eintönig aus, lässt sich das schnell und einfach ändern. Für eine stilvolle Deko im Freien benötigen Sie zunächst eine schöne Beleuchtung. Hierfür stellen Sie Kerzen und Teelichter in Blechdosen oder ausgespülte Marmeladengläser. Anschließend platzieren Sie die Lichter auf dem Tisch, der Terrasse oder entlang des Gartenweges. Für noch mehr Gemütlichkeit befestigen Sie eine farblich passende Lichterkette am Zaun oder Balkon.
  • Musik bringt Stimmung. Eine kabellose Musikanlage läuft über WLAN, Sie können die Lautstärke von außen steuern und die Enkelkinder werden schwer begeistert sein von Omas Technikwissen.
  • Legen Sie eine schöne Stofftischdecke auf und stellen Sie ein paar selbstgepflückte Blumen in kleinen Vasen auf den Tisch. Dekorieren Sie nach Belieben Kerzen dazu, gerne in unterschiedlichen Größen. So wirkt die Deko natürlich und nicht zu förmlich.
  • Gemütliche Stuhlkissen sorgen dafür, dass Ihre Gäste bequem sitzen und sich wohlfühlen. Für spätere Stunden sollten Sie auch ein paar warme Decken und eine Plane bereithalten. Das Wetter schlägt schnell mal um und so sind Sie bestens gewappnet.

Gartenparty: Ideen für stilvolles Servieren

  • Wenn Kinder unter den Gästen sind, servieren Sie das Essen am besten auf Kunststoffplatten. Diese zerbrechen nicht und Sie müssen keine Angst haben, dass sich die Kleinen an den Scherben verletzen könnten.
  • Wickeln Sie das Besteck in Servietten, so können sich Ihre Gäste selbst bedienen und Sie haben die Hände frei.
  • Wenn Sie ein Büfett oder einen Grillabend geplant haben, stellen Sie zunächst Salate, Soßen und Brot auf den Tisch. Anschließend gibt es Fleisch, Fisch und vegetarische Leckereien. Der Vorteil: Servieren Sie die Gänge nacheinander, dauert das Essen länger und wird geselliger – ohne dass Ihre Gäste warten müssen. Sie können sich schließlich selbst nachnehmen, während der nächste Gang gegrillt wird.
  • Möchten Sie gerne alle Speisen vom Grill anbieten? Dann bitten Sie jemanden um Hilfe, der Ihnen beim Zubereiten und Servieren hilft. Das ist sicher für alle in Ordnung und Sie können zwischendurch mal verschnaufen oder sich mit allen Gästen unterhalten.
  • Unser Tipp: Nach dem Essen entfernt das Fairy Original Ultra Plus Konzentrat hartnäckigen Schmutz an Rost, Geschirr und Gläsern. So sind Ihre Party-Utensilien im Nu wieder einsatzbereit für die nächste Feier.


Die Grillsaison ist eröffnet! Dann überraschen Sie Freunde und Familie mit neuen Leckereien. Hätten Sie gedacht, dass Sie diese Lebensmittel grillen können?

Alternative zur Gartenparty: Ideen für Picknicks und Feiern im Freien

Ihr Zuhause eignet sich nicht für eine Gartenparty? Dann laden Sie Ihre Liebsten zu einer Feier im Park oder einem Picknick am See ein. Packen Sie einen großen Korb mit Geschirr, Besteck und Plastikgläser. Auch ein Flaschenöffner und Servietten dürfen unterwegs nicht fehlen. Bitten Sie Ihre Gäste etwas mitzubringen, damit Sie nicht so viel zubereiten und tragen müssen. So entsteht ein bunt gemischtes Büfett und ein entspanntes Treffen für alle.

Welche Party-Tipps haben sich für Sie bewährt? Verraten Sie uns Ihre Ideen in den Kommentaren!

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen