Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

4 Spiele für draußen: So haben Eltern wenig Arbeit und der Nachwuchs Riesenspaß

spiele-fuer-draussen
0
Nix da, Zwergenaufstand! Mit diesen Outdoor-Aktivitäten sind die Kleinen und ihre Freunde glücklich – ganz ohne lange Vorbereitungen.

Nach dem Winter drängt es Ihre Kinder wahrscheinlich förmlich nach draußen. Nirgends können sie ihrer Energie besser freien Lauf lassen. Also, nichts wie raus mit der Familie und den Spielkameraden der Kids! Für eine lange Planung bleibt da meistens keine Zeit – hier kommen vier schnelle und günstige Anregungen, mit denen Kinder im Vorschulalter stundenlang beschäftigt und gefordert sind.

1. Teddy-Picknick

Laden Sie befreundete Mütter oder Väter mit ihren Kindern zu einem Picknick in den Garten oder einen nahegelegenen Park ein. Als Ehrengast darf jedes Kind sein Lieblings-Kuscheltier mitbringen. Breiten Sie einfach ein paar Decken aus und genießen Sie die Sonne, während alle schlemmen – auch die Teddys und die Stoffhasen. Am besten trägt einfach jeder etwas zum Picknick bei, entweder fertige Snacks und Salate, oder Sie teilen die Einkaufsliste vorher auf. Wenn die Kleinen nach dem Essen spielen, bleibt viel Zeit für Gespräche unter Eltern.

2. Wilder Kunstnachmittag

Bei dieser Outdoor-Aktivität können sich kleine Picassos so richtig ausleben. Stecken Sie die Kids in alte Kleidung und legen Sie große Papierbögen auf den Rasen, am besten mit Pappe als Unterlage.

Jetzt fehlen noch ein paar Schalen mit auswaschbarer Farbe und dann kann es losgehen: Die Kleinen dürfen die Farbe mit den Füßen verteilen, sich übers Papier rollen und nach Herzenslust kleckern, um ihre Kunstwerke zu erschaffen. Keine Sorge um die Kleidung: Nach einem Waschgang mit den Ariel 3in1 PODS sieht alles so aus, als wäre nichts geschehen.

Hängen Sie die Bilder nach dem Trocknen wie in einer Ausstellung auf, oder zerschneiden Sie sie zu Postkarten, die Sie das ganze Jahr über zu passenden Anlässen verschicken können.

3. Outdoor-Schnitzeljagd

Die Schnitzeljagd ist zweifelsohne eines der beliebtesten Spiele für draußen. Wandeln Sie den Klassiker etwas ab: Verteilen Sie kleine Schraubgläser und Dosen an die Kinder – und Listen mit Dingen, die auf einem Spaziergang gesammelt werden sollen. Je nach Ihrem Wohnort kann das Verschiedenes sein: bestimmte Blätter, Ameisen, Käfer, Baumrinde oder vielleicht auch Sand und Muscheln. So entdecken die Kids die Natur, sind permanent in Bewegung an der frischen Luft und schulen ihre Sinne.

4. Spielfahrzeug-Rennen

Bei diesem Spiel bringt jedes Kind sein Lieblings-Fahrzeug mit – je nach Alter zum Beispiel ein Dreirad, ein Laufrad oder ein Bobbycar. Malen Sie in einer ruhigen Sackgasse oder einer Spielstraße einen Parcours mit Kreide auf, bringen Sie Slalom-Hütchen in Position und schon kann es losgehen. Viel Spaß bringt auch ein gespanntes Netz, unter dem die kleinen Formel-1-Piloten hindurchfahren müssen. Entweder treten sie gegeneinander an oder versuchen einfach, die Strecke so schnell wie möglich zurückzulegen.

Welche Spiele für draußen kommen bei Ihrem Nachwuchs richtig gut an? Verraten Sie es uns in den Kommentaren!

Draußen zu spielen ist gesund – aber warum eigentlich? Die Antwort gibt’s hier.

0
1793c27fc5194f13be762475fc745d05
Jetzt Dosierhilfe gratis bestellen!

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen