Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

8 Tipps, mit denen Sie im Alltag Ihre Knochen stärken

8 Tipps, mit denen Sie im Alltag Ihre Knochen stärken

0
Wer rastet, der rostet: Das gilt auch für unseren Körper. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Knochen stärken können.
Sobald wir in den Wechseljahren sind, sinkt unser Östrogen-Level und unsere Knochen verlieren bis zu 20 Prozent ihrer Dichte. Das kann zu Osteoporose (Knochenschwäche) und Brüchen führen. Zur Behandlung gehören unter anderem Medikamente und Maßnahmen gegen den Knochenabbau . Damit es erst gar nicht so weit kommt, haben wir 9 Tipps, mit denen Sie frühzeitig Ihre Knochen stärken:
 
1.) Einfach mal bewegen
Bewegung hilft, die Knochen stark und gesund zu halten. Laut Empfehlungen sollten Erwachsene sich mindestens zweieinhalb Stunden pro Woche sportlich betätigen – entweder bei ihrem Lieblingssport oder einem flotten Spaziergang im Park. Falls Ihre Blase nicht alle Aktivitäten uneingeschränkt mitmacht, bieten die Always Discreet Inkontinenzeinlagen Normal  den nötigen Schutz.
 
2.) Die richtige Haltung bewahren
Langes Sitzen sorgt nicht nur für ein einschlafendes Gesäß, sondern verhindert auch eine gesunde Blutzirkulation. Versuchen Sie, an einem Steh-Schreibtisch zu arbeiten, damit Ihre Beine gut durchblutet bleiben. Alternativ stellen Sie sich den Wecker, um zwischen den Sitzphasen immer wieder aufzustehen. 
 
3.) Gelenke agil halten dank Yoga
Mit der bekannten Entspannungslehre aus Indien stärken Sie Muskulatur und Gelenke und machen diese beweglicher. Das kommt auch den Knochen zugute. Laut Studien werden zudem Hitzewallungen bei Frauen in den Wechseljahren um bis zu ein Drittel reduziert. Ganz nebenbei hebt Yoga die Laune. Welche gesunden Effekte regelmäßige Einheiten sonst noch haben, erfahren Sie hier
 
4.) Gesundes auf den Teller
Ernährung kann einen großen Einfluss auf unseren späteren Knochenzustand haben. Essen Sie daher bis zu fünfmal am Tag ein Stück Obst oder eine kleine Portion Gemüse. Versuchen Sie, eine ausgewogene Mischung aus Kohlenhydraten und Gerichten mit mageren Proteinen zu essen, zum Beispiel Hühnchen und Fisch. 
 
5.) Kalzium bringt‘s
Kalzium ist ein grundlegendes Mineral für die Knochenentwicklung. Es kommt in Milchprodukten wie Käse, Sahne und Joghurt genauso vor wie in Nüssen, Samen und grünem Blattgemüse. Versuchen Sie daher, einmal am Tag kalziumreiche Lebensmittel zu sich zunehmen.

6.) Nicht ohne meine Vitamine
Ein weiterer wichtiger Nährstoff für die Knochengesundheit ist Vitamin D, denn es hilft dem Körper dabei, Kalzium aufzunehmen. Die körpereigene Vitaminproduktion hängt stark vom Sonnenlicht ab. Daher ist es nach Expertenmeinung gerade im Winter sinnvoll, das Vitamin ergänzend zu den Mahlzeiten einzunehmen. Zudem sind Eier, fettige Fische wie Lachs oder Makrelen sowie Cerealien gute Vitamin-D-Quellen
 
7.) Auftanken und freuen
Sonnenschein und frische Luft helfen nicht nur unserer Seele, sondern auch dem Vitamin-D-Spiegel. Versuchen Sie täglich, draußen etwas Sonne zu tanken. Falls Sie sich länger als 10 Minuten in der Sonne aufhalten möchten, empfehlen wir, vorher die Olaz Essentials Complete Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 15  aufzutragen. 
 
8.) Weg mit den Sünden
Tägliches Rauchen und Alkoholtrinken kann das Risiko für Osteoporose erhöhen. Ab und zu ein Gläschen Wein am Abend ist nicht verkehrt, doch überprüfen Sie Ihre Gewohnheiten und versuchen Sie, bewusst zu konsumieren. Falls Sie Raucher sind und Schwierigkeiten haben aufzuhören, sprechen Sie zur Unterstützung mit einem Arzt.
 
Haben Sie noch andere Tipps, um die Knochen zu stärken? Verraten Sie sie uns in den Kommentaren.
 
0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen