Wellness für zuhause: mehr Energie im Alltag mit diesen Wohlfühltipps

Gesundheit & Wellness
13/11/2020
Entspannt in den Tag starten, das kann so einfach sein! Ob morgendliche Dusche oder das Zubettgehen am Abend – mit diesen Tipps wird der Alltag ein Wellnesstrip.

Wenn die dunkle Jahreszeit anbricht und die Tage kürzer werden, dann sehnen wir uns vor allem nach Gemütlichkeit – und einem Wohlfühlort der Geborgenheit, an dem man entspannen und Kraft tanken kann. Wir verraten Ihnen die besten Tipps und Tricks, wie Sie es sich in den eigenen vier Wänden ganz einfach gemütlich und kuschelig machen!

 

Wellness für zuhause – Tipp 1: Starten Sie mit allen Sinnen in den Tag

Wenn es morgens noch dunkel ist, fällt es oft schwer, den Tag voller Energie zu beginnen. Aktivieren Sie deshalb ganz bewusst Ihre Sinne! Das beginnt im Badezimmer, mit dem Prasseln des Duschwassers auf der Haut, dem inspirierenden Geruch des Duschgels, flauschig-weichen Handtüchern und angenehmer Musik. Versuchen Sie, jeden einzelnen dieser Eindrücke ganz bewusst wahrzunehmen und sich darauf einzulassen. Stress und Anspannung? Haben hier keinen Platz!

 

Wellness für zuhause – Tipp 2: Verlängern Sie Ihr Wohlgefühl

Dieser Start in den Tag muss nicht der einzige Entspannungsmoment bleiben, denn auch tagsüber können Sie eine ganze Menge für sich tun. Unser Tipp: Achten Sie bei der Wahl Ihrer Kleidung darauf, dass sie genauso gut riecht und genauso weich ist wie Ihre Handtücher. Hier haben Sie mit den Lenor Weichspülern eine große Auswahl an unterschiedlichen Düften, die Sie ganz bewusst je nach Jahreszeit, Stimmung und Duftvorliebe einsetzen können. Auf diese Weise lässt sich das gute Gefühl, das Ihnen morgens beim Abtrocknen gefiel, ganz einfach in den Alltag integrieren. Ein zusätzliches Plus: Der Lenor Weichspüler erhält nicht nur die Frische der Kleidung, die Textilien profitieren auch nachhaltig vom Faser- und Formschutz. Dadurch bleiben Ihre Lieblingsstücke lange anschmiegsam und fühlen sich auf der Haut einfach gut an. Denn um sich wirklich wohl zu fühlen, ist beides wichtig: Duft und Weichheit, die Sie Dank Lenor den ganzen Tag über begleiten.

 

Wellness für zuhause: mehr Energie im Alltag mit diesen Wohlfühltipps

Wellness für zuhause – Tipp 3: Schaffen Sie sich einen Wohlfühlort

Pausen sind wichtig – gerade, wenn der Alltag hektisch ist oder das Homeoffice zur Geduldsprobe wird. Schaffen Sie sich deshalb einen Ort in Ihrem Zuhause, der ausschließlich einem Zweck dient: dem Wohlfühlen. Das kann zum Beispiel das gemütliche Sofa mit der Lieblingsdecke sein, die wie frisch gewaschen riecht. Erklären Sie diesen Ort zu Ihrer persönlichen Entspannungsoase, in der es nur eine wichtige Regel gibt: Arbeit und Stress haben Pause! Achten Sie darauf, diesen Lieblingsort ganz bewusst in Ihren Alltag einzubauen, zum Beispiel in der Mittagspause. Blocken Sie sich dafür die Zeit, die Sie dort verbringen wollen und lassen Sie sich durch nichts und niemanden stören. Denn es sind diese kleinen Momente, die für mehr Energie im Alltag sorgen.

 

Wellness für zuhause – Tipp 4: Mit erholsamem Schlaf geht der Tag zu Ende

Das Bett steht symbolisch für einen Ort, an dem wir uns geborgen und sicher fühlen. Darin können wir zur Ruhe kommen! Am besten gelingt das, wenn es frisch bezogen ist, die Bettwäsche angenehm kuschelig weich ist und alles frisch gewaschen riecht. Der Lenor Weichspüler begleitet Sie auch hier: Denn er verlängert dieses Erlebnis durch lang anhaltenden Duft und Frische. Außerdem garantiert er weiche sowie flauschige Bettwäsche. Schaffen Sie sich hier nun Ihr eigenes Wohlfühlritual – etwas ruhige Musik oder ein paar Seiten in einem guten Buch vor dem Einschlafen. Gerade diese Gewohnheiten helfen Ihnen, runterzufahren und einen erholsamen Schlaf zu finden. Der nächste Tag kann kommen!