Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Stiftung Warentest benotet mit SEHR GUT (1,5): blend-a-med ist „starker Sieger“

Wird Ihnen präsentiert von Blend-A-Med
stiftung-warentest-blend-a-med
0
Mit blend-a-med ist Ihre Zahnputzroutine ausgezeichnet! Warum die Marke überzeugt und wie Sie Ihre Zähne stark pflegen – jetzt lesen!

Insgesamt hat Stiftung Warentest im Testlauf 12/2017 28 Zahncremes unter die Lupe genommen. Die blend-a-med COMPLETE PROTECT EXPERT Zahncreme ging dabei als „starker Sieger“ hervor: Kariesprophylaxe: 1,0, Entfernung von Verfärbungen: 1,3, Gesamtnote: „SEHR GUT“ (1,5) – wenn das kein Grund zum Feiern ist!

So geht moderne Zahnpflege

Das besondere an der blend-a-med COMPLETE PROTECT EXPERT ist der stabilisierende Zinnfluorid-Komplex. Dieser bekämpft nicht nur Plaquebakterien effektiv, er hemmt auch ihre Neubildung und wirkt Zahnfleischrückgang und Mundgeruch entgegen. Ein weiteres Plus der Zahncreme: Sie bildet während des Putzens einen säureresistenten Schutzschild. Dieser schützt vor Zahnschmelzerosionen und beugt empfindlichen Zähnen vor.

Mit dem Sieger von blend-a-med machen Sie also alles richtig. Achten Sie zusätzlich auf ein paar alltägliche Gewohnheiten – und niemand wird Ihrem Lächeln widerstehen können:

  • Putzen Sie mindestens zweimal täglich die Zähne, am besten mit einer elektrischen Zahnbürste, da diese gründlicher reinigt als eine Handzahnbürste.
  • Auch die Zahnzwischenräume freuen sich über eine regelmäßige Reinigung mithilfe von Zahnseide.
  • Ein Zungenreiniger ist sinnvoll, da sich auf der Zunge Bakterien ansammeln können, die nicht nur schädlich sind, sondern auch Mundgeruch verursachen.
  • Gehen Sie mindestens einmal pro Jahr zur Vorsorgeuntersuchung und gönnen Sie sich eine professionelle Zahnreinigung.
  • Wechseln Sie regelmäßig die Zahnbürste beziehungsweise die Aufsteckbürste Ihrer elektrischen Zahnbürste.
  • Putzen Sie Ihre Zähne nicht direkt nach dem Verzehr säurehaltiger Lebensmittel. Diese weichen den Zahnschmelz etwas auf. Putzt man direkt los, schädigt das die Zähne. Warten Sie stattdessen 30 bis 60 Minuten. 

Gute Zahnpflege beginnt natürlich von klein an: Lesen Sie unsere Tipps für gesunde Milchzähne! Erfahren Sie außerdem, wie for me-Leserinnen blend-a-med bewerten.


** Bekämpft Plaque selbst zwischen den Zähnen.

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen