Herbst-Deko: Ideen für deine vier Wände

Haus & Garten
8/10/2021
Der Herbst rückt näher – und wir unter die Decke. Mit flauschigen Kissen, kunstverzierten Kerzengläsern und traumhaften Teelichthaltern wird es daheim besonders gemütlich. Du fragst dich: „Wie kann ich herbstlich dekorieren ?" Lass dich von unseren Herbst-Deko-Ideen inspirieren!

Herbstlich dekorieren: Hol dir die Natur ins Haus
Herbst-Deko-Idee für mehr Gemütlichkeit: An die Stricknadel, fertig, los!
Herbstlich dekorieren: Draußen Regen, drinnen Sonnenschein
Gläser und Laternen herbstlich dekorieren
Herbst-Deko-Idee für Buchliebhaber:innen

Herbstlich dekorieren: Hol dir die Natur ins Haus

Nicht nur Blumen machen in der Vase oder in der Schale etwas her: Wenn du Herbst-Deko für den Tisch selber machen möchtest, denk auch an schöne Sträucher, Tannenzapfen oder Kastanien! Die sind schick und geben deiner Deko einen stylishen Touch. Durchforste deinen Garten oder gehe beim nächsten Herbstspaziergang auf Schatzsuche.

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Unsere Basteltipps und Herbst-Deko-Ideen:

  • Stelle ein paar Äste clean und ohne Schnickschnack in eine Vase. Minimalismus meets Herbst-Deko – echt hygge.
  • Bemale Äste mit bunten Acrylfarben. Wenn genug Material für einen größeren Strauß zusammenkommt, bündele ihn mit einer hübschen Kordel.
  • Dekoriere ein paar Äste, Kastanien, Blätter oder schöne Steine in einer Schale. Bemale sie mit Farben, lege eine kleine Lichterkette dazwischen oder stelle eine (Duft-) Kerze hinein. So wird es nicht nur herbstlich, sondern auch gemütlich.
  • Befestige ein paar dünne, biegbare Äste mit einer Klebepistole an einem Kerzenglas.

Du wünscht dir noch mehr Herbstfeeling? Für herrlichen Herbst- und Winterduft sorgen die Febreze Lufterfrischer sowie die 3Volution Duftstecker, zum Beispiel in den Varianten Winterbeeren oder Apfel-Zimt. Einfach zurücklehnen und tief einatmen.

Herbst-Deko-Idee: Tasse, Kerzenhalter, Kuscheldecke und Lichterkette auf einem Tisch.

Herbst-Deko-Idee für mehr Gemütlichkeit: An die Stricknadel, fertig, los!

Wenn es im Herbst kühler wird, ist eine Kuscheldecke der Hit. Ob auf dem Sofa liegend oder übers Bett geworfen – mit der Decke breitet sich Gemütlichkeit aus! Auch wenn du herbstlich dekorieren möchtest, gehört eine Kuscheldecke einfach dazu. Am schönsten sind natürlich die selbst gemachten! Keine Geduld? Kein Problem: Schließlich gibt es XXL-Nadeln. Mit Chunky Knit wird deine Decke ganz schnell fertig. Ok, durch die Übergröße lässt sie sich nicht einfach mal so in die Waschmaschine werfen. Aber das ist kein Drama: Die Febreze Textilerfrischer sorgen dafür, dass sie trotzdem wie frisch gewaschen duftet. Grobe Maschen sind nicht so dein Ding? Es gibt noch so viele weitere Möglichkeiten, eine stylishe und flauschige Decke zu gestalten:

  • Greife zu Teddy-Wolle! Das kuschelweiche Garn gibt's in vielen verschiedenen Farben. Herbstlich wird es in dunklen Gelb-, Orange- und Grüntönen.
  • Suche dir ein Strickmuster deine Wahl sowie die passende Wolle. Je komplizierter das Muster, desto geübter solltest du allerdings beim Stricken sein.
  • Nähe deine Traumdecke – wie wäre es zum Beispiel mit einem Quilt aus alten Stoffresten? So gibst du deiner Decken einen individuellen Touch.

Herbst-Deko: Ideen für deine vier Wände

Herbstlich dekorieren: Draußen Regen, drinnen Sonnenschein

Du kannst Kürbisse, Kastanien und Co. nicht mehr sehen? Dann lass den Sommer in dein Haus! Ganz gleich ob Orchidee oder Lilie – hol dir anstatt der Herbst-Deko ein paar Exoten ins Wohnzimmer. Falls du keinen grünen Daumen hast, lege dir ein paar Kakteen zu. Die stacheligen Mitbewohner sind pflegeleicht, und es gibt sie in verschiedenen Größen und sogar Farben.

Unsere Herbst-Deko-Idee: Baue dir ein eigenes Terrarium! So geht's:

  • Nimm ein Glasgefäß mit großer Öffnung.
  • Fülle dieses zunächst mit einer Schicht Kieselsteinen.
  • Gib Kaktuserde obendrauf.
  • Pflanze nun deine Gewächse ein und bedecke die Oberfläche zuletzt mit Splitt. Et voilà – schon hast du einen kleinen, schicken Minigarten im Haus.

Herbst-Deko: Ideen für deine vier Wände

Gläser und Laternen herbstlich dekorieren

Es wird kälter, aber du möchtest dich noch nicht in deine vier Wände flüchten? Dann mach es dir doch draußen muckelig! Hole das Beste aus dem Herbst und seinen Abendstunden heraus und schaffe dir ein einladendes Plätzchen im Freien.

Unsere Herbst-Deko-Ideen für Balkon und Garten:

  • Befestige Girlanden oder hänge Lichterketten auf.
  • Verteile Teelichthalter auf der Terrasse oder dem Balkon – mit Window-Color lassen sie sich zuvor verzieren. Nimm hierfür zum Beispiel ausgediente Gläser und werde kreativ!
  • Investiere eventuell in eine Feuerschale, wenn du viel Platz hast.
  • Bestücke die Garten- oder Balkonmöbel mit flauschigen Kissen sowie mollig warmen Decken.
  • Greife zu Deko-Elementen wie Bastbändern und kleinen Ästen, Kreidefarbe oder Window-Color, wenn du Laternen herbstlich dekorieren möchtest.
  • Erstelle dir eine Herbst-Playlist und mache es dir gemütlich.

Herbst-Deko: Ideen für deine vier Wände

Herbst-Deko-Idee für Buchliebhaber:innen

Deine vier Wände sind herbstlich dekoriert – jetzt geht's ans Entspannen. Im Herbst sind wir Bücherwürmer da wahrscheinlich allen gleich: Wir wollen uns nur noch vor den Kamin setzen und lesen, lesen, lesen. Doch dafür brauchen wir eine gemütliche Schmökerecke. Der Leerraum unter einer Treppe zum Beispiel eignet sich hervorragend, um dort eine dekorative Bettcouch und Bücherregale aufzustellen.

Falls das bei dir nicht umsetzbar ist, richte dir eine Fensterbank zum Sitzen ein – vielleicht sogar mit einem Stauraum für Bücher und natürlich gemütlichen Kuschelkissen. Oder bleib ganz klassisch: Besorge dir einfach einen komfortablen Schaukelstuhl. Stapele deine Bücher, die dich durch den Herbst begleiten sollen, ruhig neben dem Stuhl auf. Immerhin sind die ja auch schon fast eine Art Herbst-Deko!

Herbst-Deko: Ideen für deine vier Wände