Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Ein Spaß für Kinder: Tassen selbst bemalen

tassen-selbst-bemalen
0
Kinder lieben es, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen! Malen mit Kreide steht hier hoch im Kurs. Mit Tafelfarbe bearbeitet, lassen sich sogar Kaffeetassen mit Kreide bemalen – for me zeigt, wie es geht.

Das brauchen Sie:

  • Eine Kaffeetasse (wenn möglich einfarbig), gereinigt und gründlich getrocknet
  • Tafelfarbe und einen Holzstab zum Umrühren
  • Eine alte Schüssel für die Tafelfarbe, die groß genug ist, dass die Tasse hineinpasst
  • Altes Zeitungspapier (optional)
  • Kreide

Und so funktioniert's:

  • Öffnen Sie die Dose mit der Tafelfarbe und rühren Sie alles einmal gründlich um, ehe Sie die Farbe in die Schüssel kippen.
  • Tauchen Sie die Tasse mit der Unterseite in die Tafelfarbe. Wir empfehlen, bis maximal zur Mitte zu gehen, damit beim Trinken die Lippen nicht mit der Farbe in Berührung kommen. Versuchen Sie, die Tasse so gerade wie möglich zu halten, damit die Farbe eine gerade Kante hat.
  • Nehmen Sie die Tasse vorsichtig aus der Farbe heraus und halten Sie sie solange, bis die Farbe aufhört zu tropfen. Da Tafelfarbe recht dickflüssig ist, sollte das nur wenige Minuten dauern.
  • Stellen Sie die Tasse mit der Öffnung nach unten zum Trocknen hin, z. B. auf altes Zeitungspapier. Achten Sie darauf, die Farbe nicht zu berühren, um Fingerabdrücke auf der Tasse zu vermeiden. Diese Aufgabe erfordert etwas Fingerspitzengefühl und sollte von einem Erwachsenen übernommen werden.
  • Lassen Sie die Farbe etwa einen Tag lang trocknen. Wer mag, kann natürlich mehrere Tassen vorbereiten.
  • Am nächsten Tag können sich die Kleinen mit der Kreide auf der Tasse austoben. Achtung: Die Tafelfarbe selbst ist wasserfest, aber die Kreide-Kunststücke werden beim Spülen abgewaschen.


Basteln ist ein großer Spaß für die ganze Familie! Erfahren Sie auf for me, wie Sie individuelle Geschenkanhänger selber machen. 


 

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen