Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Ordnung halten im Haushalt: 7 praktische Tipps für eine aufgeräumte Küche

ordnung-halten-kueche
0
Küchen sind die Problemzone Nummer eins und scheinen irgendwie immer unordentlich zu sein. Mit diesen Tipps bekämpfen Sie das Durcheinander.

Die Küche ist sprichwörtlich das Herz eines jeden Zuhauses, aber wer möchte schon Freunde und Familie einladen, wenn regelmäßig Durcheinander herrscht? Dabei sind gerade kleinere Küchen bestens dafür geeignet, Geschirr, Backequipment und Co. übersichtlich und sogar dekorativ zu verstauen.

1. Ab ins Körbchen!

Ob Gewürze, Teebeutel oder Kräuter, mit Kisten und Körben behalten Sie im Haushalt den Überblick. Die vielfältigen Helfer sind superpraktisch, fast überall in diversen Größen erhältlich und lassen sich in jede Küche integrieren. Der tolle Nebeneffekt: Die variablen Aufbewahrungswunder eignen sich prima als Farbakzent oder Dekoelement.

2. Von A wie Apfel bis Z wie Zucker

Schilder sind die altbekannte Lösung, um Lebensmittel mit einem Haltbarkeitsdatum zu versehen. Dabei können die kleinen Etiketten noch einiges mehr und sogar bei der gesamten Küchenorganisation behilflich sein. Beschriften Sie Einmachgläser, Tupperdosen und Schubladen mit süßen, selbst gemachten Schildchen und bringen Sie so System in Ihr Küchenreich. Tipp: Etiketten mit Tafeloberfläche sind wiederverwendbar und ein echter Hingucker!

3. Da gibt’s keinen Haken!

Oftmals ist der Platz unter der Spüle bis auf einige Reinigungsmittel meist ungenutzt. Ändern Sie das und befestigen Sie einfach ein paar große und kleine Haken sowie Körbe und Kisten innerhalb des Spülunterschranks. Nun haben Sie genug Stauraum, um Putzhandschuhe, Schwämme und Handspülmittel wie das beliebte Fairy Original Ultra Plus Konzentrat dezent zu verstauen – Ordnung halten war nie einfacher!

4. Ruhig mal an die Decke gehen

Sie glauben, dass Sie einfach nicht genug Platz für Lebensmittel, Töpfe und andere Kochutensilien haben? Schauen Sie sich mal in Ruhe um. Gewiss entdecken Sie viele praktische Ecken und potenziellen Stauraum, den Sie mit einfachen Kniffen sinnvoll nutzen können. Wie wäre es beispielsweise mit einem von der Decke hängenden Kräutergarten? Oder Sie bauen sich in der kleinen, ungenutzten Nische ein hübsches, selbst gemachtes Gewürzregal – das schafft nicht nur Platz, sondern erzeugt auch einen ganz individuellen Küchencharakter.

5. Auf die Tafel, fertig, los!

Eine praktische Küche muss nicht immer gleich langweilig sein! Peppen Sie Ihre Wände doch einfach mit dem Pinterest-Liebling Nummer eins auf: Trendige Tafelwandfarbe bringt nicht nur einen Hauch Schulzeit-Nostalgie ins eigene Zuhause, sondern bietet außerdem vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Familie und Gäste können sich beispielsweise mit einem persönlichen Gruß oder Bild verewigen, die stylishen Wände sind als Notizzettel und Einkaufsliste verwendbar oder Sie malen mit Kreidemarkern ein schönes Kaffeehaus-Gemälde.

Mehr zum Thema Wandfarben und welcher Ton sich für welchen Raum am besten eignet, erfahren Sie hier.

6. Zwischen Tür und Angel

Rezepte sammeln macht einfach Spaß – und auch die notierten Kochtipps von Oma verdienen ihren gebührenden Platz. Vermeiden Sie das vorprogrammierte Papierchaos, indem Sie die Innentüren Ihrer Küchenschränke in praktische Pinnwände umfunktionieren: Dünne Holzschienen, Korkboards und gespannte Gummibänder halten alles dort, wo es hingehört und machen das Rezeptspicken kinderleicht!

7. Pure Magnet-Magie!

Die Hände sind nass und der Griff in die Schublade gestaltet sich als olympiareife Leistung. Machen Sie Schluss mit typischen Küchenmissgeschicken: Magnetstreifen sind die ideale Lösung, um Messer und Co. platzsparend und trotzdem griffbereit zu verstauen. Meist selbstklebend können die cleveren Streifen spielend einfach an Wände oder Schränke angebracht werden und sehen dabei auch noch richtig klasse aus. So geht garantiert nichts mehr daneben – auch nicht mit schmierigen Händen!

Sie können Ordnung halten wie ein waschechter Profi und kennen weitere praktische Tipps, hübsche Bastelideen oder glänzende Küchen-Kniffe? Verraten Sie Ihre ganz persönlichen Lieblings-Küchentricks und schreiben Sie uns einen Kommentar – wir freuen uns darauf!

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen