Für deinen Umzug: To-do-Liste checken und nichts vergessen

Haus & Garten
14/09/2021

Wie aufregend, ein neuer Lebensabschnitt beginnt! Aber bevor du die Tür zu deiner alten Wohnung schließt, hilft dir diese praktische To-do-Liste: Umzugsstress ade. Also, was darf man bei einem Umzug nicht vergessen?

Umzugs-To-do-Liste, Punkt 1: Das Wichtigste an einem sicheren Ort

Wo fange ich bei einem Umzug an? Zunächst einmal: Bewahre Folgendes an einem sicheren Ort auf, damit es auf keinen Fall verloren geht oder falsch eingepackt wird. Diese Dinge willst du beim Umzug wirklich nicht verlieren!

  • Handtasche
  • Portemonnaie
  • Smartphone
  • Autoschlüssel
  • die neuen Hausschlüssel

 Umzugs-To-do-Liste, Punkt 2: Formalitäten klären

Beantrage für deinen Umzug am besten genügend Urlaub. Natürlich kann man auch nur ein Wochenende einplanen, aber ohne Zeitdruck ist es eben deutlich stressfreier. Denke außerdem an folgende Anträge, Änderungen und Kündigungen:

  • Gib bei allen Ämtern und deiner Bank die neue Adresse an.
  • Vereinbare frühzeitig einen Termin bei deinem lokalen Bürgeramt, um dich umzumelden.
  • Auch Abonnements sollten umgeleitet werden. Zur Sicherheit kann auch ein Nachsendeauftrag helfen.
  • Melde eine Halteverbotszone an, sodass der Umzugstransporter direkt vor deiner Tür halten kann.

 Umzugs-To-do-Liste, Punkt 3: Boxen mit essenziellen Dingen

Weiter geht es mit Kleinigkeiten: Dazu gehören Lieblingssnacks, Technikgeräte, Bücher, Pyjama, Decke, Kissen, Waschlappen und Zahnbürste. In dieser Kiste steckt alles, was du brauchst, wenn du eine lange Reise vor dir hast. So musst du nicht erst alles zusammensuchen, wenn du spät am Abend in deinem neuen Heim ankommst.

Auch sehr wichtig auf der Umzugs-to-do-Liste: Putzzeug! Denn sowohl im alten als auch im neuen Heim soll alles sauber sein. Unser Allrounder dafür: Der Meister Proper Allzweckreiniger Frühlingserwachen. Er eignet sich ideal für fast alle abwaschbaren Oberflächen in deinem Zuhause. Du kannst den Allzweckreiniger zum Beispiel für das Waschbecken, fettverschmutzte Herdplatten und sogar als Bodenreiniger verwenden.

 Umzugs-To-do-Liste, Punkt 4: Snacks und Getränke einpacken

Ein warmer Kaffee oder Tee, dazu ein Nussriegel oder Studentenfutter: Gerade bei einem Umzug sind solche kleinen Seelenwärmer auf der To-do-Liste des Umzugs wichtig, um Kraft für die nächsten Kisten zu tanken. Habe also Folgendes griffbereit:

  • Tassen
  • Teebeutel
  • Kaffee
  • Haltbare Milch
  • Snacks

Damit kannst du dich bei der Ankunft im neuen Zuhause stärken und erfrischen. So klappt das Auspacken einfach besser!

Für deinen Umzug: To-do-Liste checken und nichts vergessen

Umzugs-To-do-Liste, Punkt 5: Kinder bei Freunden oder von der Familie beaufsichtigen lassen

Du hast so viele kleine To-dos für den Umzug im Kopf, dass wahrscheinlich kein Nerv mehr übrig bleibt, dich auch noch um das Wohlbefinden deiner Kids zu kümmern. Mach dir also keinen unnötigen Zusatzstress und bitte Familienmitglieder oder Freunde, für ein oder zwei Tage auf die Kleinen aufzupassen

Du könntest in dieser Zeit die Möbel im Kinderzimmer bereits aufbauen – und wenn deine Kids zurückkommen, räumen sie alle ihre Spielsachen, Bücher und Kleidung so ein, wie es ihnen gefällt. Gerade ältere Kinder freuen sich über diese Mitbestimmung!

Umzugs-To-do-Liste, Punkt 6: Gas- und Stromzähler ablesen

Das Ablesen der Zähler gehört zum Pflichtprogramm und wird doch oft vergessen. Denke zu deiner eigenen Sicherheit daran, die Anbieter über den Stand zu informieren.

Umzugs-To-do-Liste, Punkt 7: Last-Minute-Check machen

Schaue noch einmal in allen Schränken und Stauräumen nach, ob Spielsachen, einzelne Schuhe oder Ähnliches vergessen wurden. Besonders mit Kleinkindern oder Haustieren ist das oft der Fall! Stelle sicher, dass bei all dem Trubel nicht irgendetwas ausgepackt und irgendwo wieder fallen gelassen wurde, ohne dass es jemand gemerkt hat.

Umzugs-To-do-Liste, Punkt 8: Haus im Schnellgang nochmal reinigen

Die Abschlussreinigung gestaltet sich wesentlich einfacher, wenn alle Möbel verpackt und außer Haus sind. Mit der richtigen Putzausrüstung und Unterstützung der ganzen Familie geht es umso schneller. Praktischer Reinigungstipp: Mit dem ausziehbaren Swiffer Staubmagnet XXL befreist du hohe, niedrige und enge Flächen mühelos von Staub und Haaren.

Umzugs-To-do-Liste, Punkt 9: Erinnerungsfoto schießen

Versammle dich mit der ganzen Familie an deinem Lieblingsplatz, stelle den Selbstauslöser in deinem Smartphone ein und mache ein paar letzte schöne Fotos vor dem Umzug. Natürlich schaut man in dieser Zeit lieber nach vorne, aber ein paar lustige und fröhliche Bilder werden dir helfen, dich mit Liebe und Zuneigung an dein altes Zuhause zu erinnern.

Punkt 10: Was muss nach einem Umzug noch alles erledigt werden?

Hinterlasse deine alten Schlüssel mit einer Flasche Sekt und befestige an jedem ein entsprechendes Etikett, damit die neuen Mieter oder Besitzer wissen, wozu sie gehören. Du könntest alles zusammen in einer kleinen Schachtel verstauen – diese stellst du dann mit einer Grußkarte und einer Flasche Sekt für die nächste Familie bereit. Sie wird es dir danken.

**Im Vergleich zu herkömmlichen Staubwischmethoden.