Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

22 praktische Küchentipps – Teil 1

praktische-kuechentipps-teil2
0
Was kann ich tun, damit mein Braten noch aromatischer schmeckt? Wie verhindere ich unangenehme Gerüche im Kühlschrank? Und kann ich testen, ob Hefe noch frisch ist? Schlaue Tipps gibt’s bei for me.

Aromen verstärken

1. Schneiden Sie Fenchel längs statt quer, so schmeckt er noch aromatischer.

2. Kräuter entfalten ihr Aroma noch besser, wenn sie mit etwas Schnittlauch vermengt werden.

3. Legen Sie den Sonntagsbraten auf die Fleischknochen und braten Sie diese mit. Das gibt der Soße besonders viel Aroma!

4. Salat mit Knobi - lecker, aber bitte nicht zu viel! Einfach Salatschüssel mit einer Knoblauchzehe ausreiben, dann erst den Salat darin servieren.

Gerüche vermeiden

5. Wenn Sie Knoblauch mit einem Messer mit Edelstahlgriff schneiden, werden Knoblauchgerüche neutralisiert, und Ihre Hände bleiben geruchsfrei.

6. Eine Apfelhälfte im mittleren Kühlschrankfach neutralisiert unangenehme Gerüche.

7. Waschen Sie Ihre Hände nach der Fischzubereitung mit Zitronensaft oder Essig.

8. Ein Stück Schwarzbrot im Kochwasser verhindert, dass Rosenkohl zu stark riecht.

9. Dank einer halbierten Zitrone und warmem Wasser verschwinden lästige Gerüche am Schneidebrettchen im Handumdrehen.

Der Frischetest

10. Ob ein Ei noch frisch ist, testen Sie ganz einfach, indem Sie es ins Wasser legen. Sinkt das Ei, können Sie es problemlos genießen.

11. Frische Hefe ist noch triebkräftig, wenn Sie ein Stückchen in heißes Wasser legen und dieses aufsteigt.


Lust auf leckeres Essen, aber wenig Zeit? Im zweitenTeil unserer Küchentipps verraten wir Ihnen, wie Sie Lebensmittel leichter zubereiten: 22 praktische Küchentipps - Teil 2.

 

0
1793c27fc5194f13be762475fc745d05
Jetzt Dosierhilfe gratis bestellen!

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen