Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

33 praktische Küchentipps – Teil 3

praktische-kuechentipps-teil3
0
Wie bleiben Rosinen im Kuchenteig oben? Was kann ich tun, damit sich ein weicher Krautkopf besser hobeln lässt? Und wie werden Röstzwiebeln besonders knusprig? Antworten finden Sie hier!

Leichter zubereitet

  1. Schneiden Sie mit einem Kartoffelschäler dünne Scheiben von der tiefgefrorenen Butter, taut diese schneller auf.
  2. Ein Schuss Zitronensaft hilft beim Steifwerden von Eiweiß.
  3. Kakaopulver klumpt weniger, wenn Sie es vor dem Einrühren mit etwas Zucker vermengen.
  4. Legen Sie einen weichen Krautkopf geviertelt für ca. eine Stunde in eiskaltes Wasser, lässt er sich feiner hobeln.
  5. Rosinen versinken weniger im Kuchenteig, wenn sie vor dem Untermischen mit etwas Mehl bestäubt werden.
  6. Halten Sie Tomaten auf einer Gabel gespießt kurz unter kochendes Wasser, lässt sich die Haut anschließend gut entfernen.

Leichter zubereitet

  1. Pressen Sie mehr Saft aus Zitronen und Orangen, wenn Sie die Früchte vorher in warmem Wasser leicht erwärmen.
  2. Wenn Sie Knoblauch auf einem Zahnstocher gespießt zum Gericht geben, lässt er sich nach dem Kochen einfacher entfernen.
  3. Eine Prise Salz in der Bratpfanne verhindert lästige Fettspritzer.
  4. Röstzwiebeln werden besonders knusprig, wenn sie vorher mit etwas Mehl bestäubt werden.
  5. Keinen Sauerrahm zur Hand? Süßrahm mit einem Spritzer Zitronensaft tut es auch.


„33 praktische Küchentipps - Teil 1"

„33 praktische Küchentipps - Teil 2"

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen