Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Figurentypen im Check: Welches Sommerkleid passt zu mir?

Figurentypen im Check: Welches Sommerkleid passt zu mir?

0
„Welches Kleid passt zu mir?" Diese Frage müssen Sie sich nicht mehr stellen. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Vorzüge am besten betonen.

Der A-Typ

Der A-Typ
Ein schmaler Oberkörper, breite Hüften und kräftige Oberschenkel sind die typischen Merkmale der „Birnenfigur“.

Vorteile: zarte Schultern und eine schwungvolle Taille.




Das passt zu Ihnen:
Tragen Sie obenherum eng anliegende Schnitte. Von der Hüfte abwärts sollte der Stoff locker fallen - das schummelt kleine Pölsterchen ganz einfach weg. Empire-Kleider und Modelle in A-Linie sind ideal für Ihre Figur. Am Oberteil dürfen Details wie Muster, verspielte Kragen oder schöne Ausschnitte die Blicke auf sich ziehen.

Der H-Typ

Der H-Typ
Schultern und Hüften sind etwa gleich breit, wobei die Taille nur leicht angedeutet wird - eine typische „Säulenfigur“.

Vorteil: Die schlanke Silhouette wirkt sportlich und elegant.



Das passt zu Ihnen:
Frauen des H-Typs dürfen auf Raffungen und Volants setzen, um Ihre Weiblichkeit mehr zu betonen. Mit Ihrer Figur werden Sie aber auch in einem eleganten Etuikleid zum Blickfang. Tipp: Ein schmaler Taillengürtel betont dezent die Körpermitte.

Der O-Typ

Der O-Typ
Die Figur des O-Typs ist eher oval. Arme und Beine sind schmal, während Busen und Bauch etwas rundlicher geformt sind.

Vorteil: ein schönes, weibliches Dekolleté.




Das passt zu Ihnen:
Für den O-Typ eignet sich ein knielanges Babydoll-Kleid. Da es unterhalb der Brust weit fällt, werden Rundungen kaschiert, während Arme und Beine der Blickfang sind. Auch A-Linien-Kleider lassen einen Bauchansatz schnell verschwinden.

Der V-Typ

Der V-Typ
Eine schmale Hüfte und ein breiter gebauter Oberkörper zeichnen den V-Typ aus. Daher ist es wichtig, die Proportionen auszubalancieren.

Vorteile: schlanke Beine und ein schöner Busen.



Das passt zu Ihnen:
Kleider mit einem schlichten Oberteil und einem voluminösen oder geschlitzten Rock lenken die Aufmerksamkeit auf Ihre Beine. Auch Schößchen oder Wickeloptik lassen Taille und Hüften weiblicher wirken. Dagegen sind Neckholder-Kleider bei breiten Schultern weniger optimal.

Der X-Typ

Der X-Typ
Der X-Typ hat die typische „Sanduhrfigur“ - einen großen Busen, eine schmale Taille und breite Hüften.

Vorteil: Der ausgewogenen Silhouette schmeichelt fast alles.




Das passt zu Ihnen:
Zeigen Sie, was Sie haben! Der Schnitt darf ruhig figurbetont und tailliert sein. Wickelkleider setzen Ihre weiblichen Rundungen elegant in Szene. Gürtel akzentuieren Ihre schmale Taille. Das Sommerkleid sollte nicht zu kurz oder zu tief ausgeschnitten sein - sonst wirkt der X-Typ schnell lasziv.

Verwenden Sie Ariel Compact, damit nicht nur Sie, sondern auch Ihre Kleider die schöne Ausstrahlung behalten.


 

0
1793c27fc5194f13be762475fc745d05
Jetzt Dosierhilfe gratis bestellen!

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen