Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Ei, Ei, Ei – kunterbunte Osterspiele

Ei, Ei, Ei – kunterbunte Osterspiele

0
Der Osterhase mag keine Langeweile: Entdecken Sie deshalb unsere Osterspiele für drinnen und draußen, die wenig Vorbereitung brauchen. 

Die Eier sind längst gefunden, der Kuchen ist gegessen und was kommt jetzt? Na, unsere Osterspiele. Denn wenn zum Fest die ganze Familie zusammenkommt, sind Sie vorbereitet! Unsere Vorschläge eignen sich für kleine und große Kinder und sind schnell organisiert.

Osterspiele für draußen: Eierlauf für Fortgeschrittene

Das brauchen Sie: 2 Esslöffel, 2 hart gekochte Eier, diverse Gartengegenstände, einen Gewinn.

Den Klassiker unter den Osterspielen können Sie ganz leicht aufpeppen. Bei dieser Herausforderung treten jeweils zwei Kinder gegeneinander an. Beide balancieren ein Ei auf einem Esslöffel, den sie in ihrer linken Hand halten. Den rechten Arm verschränken sie hinter dem Rücken. Auf Los müssen sie einen Parcours bezwingen, dabei beginnen die Kinder an den verschiedenen Enden. Stellen Sie auf dem Weg ein paar Hindernisse auf: einen Stuhl, über den die Kleinen hüpfen müssen, eine Leiter, unter die sie kriechen sollen, oder eine Stange, die es zu Umrunden gilt. Wer sein Ei verliert, muss zurück an seinen Startpunkt. Am Ende gewinnt, wer als Erster durch seinen Parcours mit dem Ei läuft. In einer zweiten Runde treten dann die Sieger gegeneinander an.

Osterspiel: Hasenkunstwerke

Das brauchen Sie: verschiedene Tücher, bunte Straßenkreide

Osterspiele müssen nicht automatisch Wettkämpfe sein. Verbinden Sie die Augen der Kinder mit einem Schal und geben Sie ihnen ein Stück Kreide in die Hand. Nun soll jedes „blind“ einen Osterhasen auf die Terrasse oder Einfahrt malen. Am Schluss dürfen alle ihre Augenbinden abnehmen und über ihre Kunstwerke lachen. Wenn übrigens ein wenig Kreide in der Kleidung hängen bleibt, empfehlen wir Ihnen einen guten Helfer. Mit Ariel Compact Colorwaschmittel geht alles leicht wieder heraus.

Osterspiel: Eier-Boule

Das brauchen Sie: gefärbte, hart gekochte Eier (verschiedene Farben), ggf. ein Stofftier, einen Gewinn.

Boule geht nur mit Kugeln? Von wegen. Platzieren Sie ein buntes Ei oder einen Stoffhasen auf einer glatten Fläche. Nun müssen sich alle Kinder circa zwei Meter (je nach Alter) entfernt hinter eine Linie stellen. Jedes bekommt ein Ei in die Hand und versucht, seines möglichst nah an das erste Ei oder den Stoffhasen zu rollen. Wer am nächsten dran ist, gewinnt.Übrigens: Mehr Spiele für draußen, ganz unabhängig von Ostern, finden Sie auch hier.

Osterspiele für drinnen: Oster-Escape-Room

Das brauchen Sie: verschiedene Zimmerschlüssel, Zettel mit Rätseln, einen Gewinn.

Kennen Sie schon die angesagten Escape-Room-Spiele, die in vielen Städten angeboten werden? Dabei befinden sich verschiedene Teilnehmer in einem geschlossenen Raum und müssen unter Zeitdruck Rätsel lösen, um den Weg nach draußen zu finden. Diese Methode können Sie etwas vereinfachen und für Ostern abwandeln. Gehen Sie mit den Kindern in einen Raum, in dem ein Zettel mit einem Osterrätsel aufgehängt ist. Wer die Lösung errät, darf den nächsten Raum aufschließen. Nach dieser Strategie geht es durch verschiedene Zimmer. Im letzten wartet dann ein versteckter Oster-Gewinn.

Osterspiel: Oster-Montagsmaler

Das brauchen Sie: Tafel, Kreide oder verschiedene große Zettel zum Aufhängen, Stifte, vorbereitete Zettel mit Begriffen.

Auch dieser Klassiker aus den 1970er Jahren verwandelt sich ganz schnell in ein tolles Osterspiel. Die Familie muss sich dafür in zwei Gruppen aufteilen. Einer aus Team Nr. 1 kommt nach vorn und der Spielleiter zeigt ihm hinter vorgehaltener Hand einen Begriff. Nun muss er das Wort für sein Team innerhalb einer Minute erklären, in dem er es zeichnet. Danach wechselt das Team. Am Ende gewinnt die Gruppe mit den meisten Treffern. Richtig lustig wird es, wenn ein paar Osterbegriffe untergemischt werden, beispielsweise Hasentruppe, Osterlamm, Osterglocken oder Eiersuche.

Osterspiel: Fantasiereise mit Hase

Das brauchen Sie: keine Vorbereitung nötig.

Wenn am Abend alle etwas runterkommen möchten, passt dieses Osterspiel ideal. Die Familie sitzt zusammen und einer beginnt, eine Geschichte zu erzählen. Darin macht sich der Osterhase auf den Weg und versteckt am Schluss sein schönstes Ei an einem ungewöhnlichen Ort, zum Beispiel unter dem Bett von Oma. Der nächste im Kreis greift den Faden auf, in dem er die Reise weitererzählt und am Schluss das Ei neu versteckt. So geht es weiter bis jeder an der Reihe war.

Welche Osterspiele kennen Sie? Haben Sie eine Tradition in Ihrer Familie? Berichten Sie uns doch in den Kommentaren davon.

0
Product-Test-Tile-Desktop-Img Product-Test-Tile-Mobile-Img

Exklusiv für Sie

Tolle Gewinnspiele und spannende Produkttests warten.

Gleich mitmachen

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen

Cookie-Zustimmung